Donnerstag, 29. Dezember 2016

Weihnachten, Hochzeitstag, Geburtstag, Silvester! Unser alljährlicher Feiermarathon.


Vor dem Jahreswechsel feiern wir hier nicht nur Weihnachten... da gab es in diesem Jahr am 27.12. den "gläsernen" Hochzeitstag (15 Jahre) zu feiern!! Die Nachbarn haben für uns gekränzt und ich habe einen wunderschönen Blumenstrauß von meinem Mann bekommen.



...und heute, zwei Tage später, feiern wir den 9. Geburtstag unserer Tochter.





Endlich, endlich habe ich mal all das an Deko speziell für sie für diesen Tag nähen können, was ich mir seit Jahren wünsche zu nähen und doch nie geschafft habe:

1. und 2. : Eine Tischdecke für das momentan so von Pferden begeisterte Geburtstagskind und einen Kerzenkranz...


3. : Eine Wimpelkette... variabel in Zusammenstellung und Länge, denn ich habe die Wimpel mit Ösen versehen und eine Kordel durchgezogen. Jedes Jahr können nun Wimpel dazugefädelt oder weggelassen werden... je nach Geschmack und Bedarf... ich könnte mir auch gut vorstellen, Stoffreste dafür zu verwerten... so hätte meine Tochter zum nächsten Geburtstag eine ganz persönliche Stoffmusterkette aus Stoffen, aus denen ich ihr im Laufe des Jahres etwas genäht habe... zu klein gewordene Lieblingskleidungsstücke könnten dort auch ihren Platz finden... in diesem Jahr aber ist die Kette ganz in pink mit rosa und grau gehalten. Die Stoffe habe ich alle bei KEKERO gefunden. Sie gefielen mir so dermaßen gut zusammen, dass ich drei Tage vor Weihnachten noch nachgeordert habe und Claudia hat es tatsächlich geschafft, sie mir bis zum 24.12. zuzusenden!! Herzlichen Dank dafür an dieser Stelle!!!!




LED-Minilichterdrähte dürfen natürlich nicht fehlen. Ein Vorteil, wenn man in der dunklen Jahreszeit Geburtstag hat: Kerzen und Lichter bringen ein urgemütliches Licht und wirken immer wieder ganz besonders toll.

4. : Ein Geburtstagskleid: Ihr müsst wissen, dass ich vor Weihnachten den Film "Der kleine Lord" mit meiner Tochter gesehen habe. Sie fand ihn so toll, dass sie ihn inzwischen als Wiederholung gesehen hat und immer wieder davon redete. Also versuchte ich, das Geburtstagskleid, dass sie sich so sehr wünschte, ein bisschen an den Film erinnern zu lassen und siehe da: das erste, was sie dazu sagte, war, dass es sie an die Sachen vom kleinen Lord erinnern würde!!!! Strike!!





Sowieso. Geburtstag feiern ist toll!!!

Am besten mit Geschenken, die gleich ausprobiert werden können!
"Activity Junior" war eines davon. Oma E. sowie Oma L. und Opa H. haben gleich mitgespielt... was haben wir gelacht!!! Herrlich!!! Opa H. kann nicht zeichnen und beim Erklären mit Worten die Hände nicht stillhalten, meine Tochter stellt pantomimisch ALLES dar... aber nicht den Begriff, den ich erraten sollte (behaupte ICH)!
Mich hat sowieso nie einer verstanden... schnief. Zum Beispiel der Begriff: Kotflügel. Ich zeichne ein Auto mit stark umrandeten Kotflügeln... "Reifen! Auto! Blech! Lack!" kamen als Vorschläge. Also änderte ich meine Taktik und malte Flügel und einen Kothaufen. Die Flügel wurden schnell erkannt - dabei waren die echt grottenschlecht gezeichnet - der Kothaufen, sag ich euch, hatte einiges an Assoziationen wie z.B. "Kakka, Schiete, Dampf, Stuhlgang, Durchfall" u.a.m. zu bieten... regelwidrig gab ich dann die Hilfe "Es gibt Urin und es gibt... ???!!!" - kam als Antwort "Pippi"!!!! Es war zum Kaputtlachen und Verzweifeln gleichzeitig. Wirklich ein schönes Spiel für jedes Alter!!

Und dann die Geburtstagspost! Sofern vorhanden. Bei uns landet die Post immer erst gegen 17 h. Die Freude darüber ist deshalb nicht minder groß, aber man muss halt warten und hoffen. Nicht umsonst. EINE  Karte schaffte es pünktlich zum Geburtstag in unseren Briefkasten. Eine selbstgebastelte, wunderschöne vom Zornröschen, der Tochter von Luni Druetken!!



"Mama! Hilfe!" rief meine Tochter und dann noch: "Ich komm mir vor wie 'STERNTALER'!" und sie lachte und ich sah, was passiert war und lachte mit und dachte gleichzeitig: "Wie unbezahlbar schön ist es, wenn man solche Freunde hat!" Herzlichen Dank auch euch, liebes Zornröschen und liebe Luni!!!!

Unser Weihnachtsbaum feiert übrigens auch immer mit Geburtstag... er bekommt dann eine zusätzliche Deko:


... in diesem Jahr pinkfarbene Luftschlangen...


... zu Silvester werden sich dann noch bunte Luftschlangen und Wunderkerzen dazugesellen.

Ach ja, ich gebe zu, mich graut es immer ein bisschen vor diesem Jahres-Ende-Feier-Marathon, aber inzwischen bekommen wir das alles ganz schön auf die Reihe, sogar wenn mein Mann, wie in diesem Jahr,  zwischen den Tagen voll arbeiten muss, und es ist einfach nur eine herrliche, fröhliche Familien-Freunde-Zeit!!!!

In diesem Sinne... gehabt euch wohl, Ihr Lieben!!!
Wir gehen jetzt essen und feiern noch ein bisschen!!!
Bis bald, lasst es euch gut gehen und ganz liebe Grüße,
eure
Sabine Streuterklamotte

... in jedem Fall ein Fall für den Dauer-Freutag!!! ... und natürlich auch für Made4GIRLS von Miracuja!!!!

Stoffe Tischdecke, Wimpelkette, Kerzenkranz und Kleid: KEKERO
Schnitt Kleid: Preciosa von Erbsünde



Donnerstag, 22. Dezember 2016

RUMS#51/16 - Schneekristall aus Stoff mit Windlicht

Mit zwei tollen Stoffen von KEKERO habe ich aus einer Herbstkranzvorlage einen Schneekristall  für das Tischchen neben meinem Klavier in meiner Musikecke gemacht:


Dafür habe ich einfach die "Blattadern" weggelassen und eben keine Baumwollstoffe in den typischen Herbstlaubfarben gewählt sondern graue Vintage Rosen mit pinkfarbenen Ministernchen von Riley Blake kombiniert.


Okaaaaaaaaaaaaay, das sind nun auch nicht die typischen Schneekristallfarben, aber trotzdem... mir gefällt's so.






Ich bin ganz verliebt darin!!




Ganz liebe RUMStag-Grüße,
eure
Sabine Streuterklamotte

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Weiter geht's im Geschenkemodus...

Ein Wichtelgeschenk wurde in der 8. Klasse noch gebraucht. Für ein Mädchen. Da habe ich mal wieder ein "relax neck pillow", wohl besser unter dem Namen "Leseknochen" bekannt, genäht... aus Jeans mit Tasche! Da können kleine Schätze und Geheimnisse aufbewahrt werden. Den Jeansstoff habe ich gleich für zwei Kissen zugeschnitten. Dann gefiel mir das erste Kissen so gut, dass ich beschlossen habe, DAS schenke ICH MIR SELBST und habe einfach noch ein zweites, sehr ähnliches für das Wichteln in der Schule gemacht.


Hier seht ihr die Taschen... das obere Kissen ist meines...


Ich weiß gar nicht mehr, wann ich mich das letzte Mal so mit meinen Webbändern ausgelassen habe. Die neuen von BIENVENIDO COLORIDO hatte ich mir vor kurzem gegönnt - ich finde sie traumhaft schön!!! Mir gefallen ja auch die Stickdateien mit diesen Motiven so sehr. Ihr wisst, dass es das Elefantenmotiv als Freebie bei Zaubermasche gibt??







Hoffentlich mag S. ihr Kissen genauso gerne leiden wie ich MEINES! Immerhin ist es eine handmade "Besonderheit"...


 Ganz liebe Grüße,
eure
Sabine Streuterklamotte


... verlinkt bei RUMS Nr.50!!

Dienstag, 13. Dezember 2016

Lesezeichen-Adventskalender



Dieser Adventskalender war in diesem Jahr als erstes fertig!

Und zwar der für die 3. Klasse, in die meine Tochter geht.

Von Leni Sonnenbogen stammen Idee und die meisten Stoffe. Sie hat eine Anleitung gemacht, wie man diese tollen, nicht verrutschenden, nicht herausfallenden Lesezeichen fertigen kann. Sie waren DIE Geschenkidee für mich für die Kinder von Freunden, die vergangenen Sommer eingeschult wurden. Und da es in der Klasse meiner Tochter in diesem Schuljahr sogar das Schulfach ANTOLIN - mit Lesen punkten! gibt und die Klasse eine eigene kleine Bibliothek hat, drängte sich die Idee, Lesezeichen für den Adventskalender zu machen, förmlich auf. Ich wurde nicht darum gebeten, ich habe mich mal einfach "angeboten". Da ich nicht ausreichend jungstaugliche Motivstoffe hatte, habe ich Leni Sonnenbogen ein SOS geschickt und bekam eine Retourkutsche an Material, mit der ich locker ALLE Klassen der Grundschule in den kommenden 5 Jahren mit Lesezeichen versorgen könnte!!! Herzlichen Dank, liebe Leni!!!!!

Genug geredet... hier sind sie... die Lesezeichen...



Acht Stück mit Mädchen- und acht Stück mit Jungsmotiven...

















...hier in ihren kleinen Verpackungen aus Packpapier, denn so offen hinlegen, wäre ja doof!


Die habe ich aus sehr festem Paketpapier genäht. Die tollen Zahlen gibt es kostenlos von Minidrops. Die habe ich ausgestanzt und aufgeklebt... (Habe ich in diesem Post bereits gezeigt.)





Inzwischen haben 2 Lehrerinnen und 10 von 16 Kindern ihre Lesezeichen bekommen. Meine Tochter erzählt mir mittags, wenn ich sie vom Bus abhole, immer gleich, wer welches Motiv bekommen hat und sich "wie gefreut" hat. Es macht mir jedes Mal viel Spaß, ihren Schilderungen zuzuhören. Sie selbst ist noch nicht gezogen worden und wird von Tag zu Tag hibbeliger... tja, eine/r muss nun mal die Letzte bzw. der Letzte sein...



Ganz liebe Grüße,
eure
Sabine Streuterklamotte