Mittwoch, 2. November 2016

Wimpelkette zum Geburtstag


 Ich bin da auf ein paar Fotos gestoßen, die ich euch noch nicht gezeigt habe.
Zum 13. Geburtstag, der zugegebenermaßen bereits 3 Monate zurückliegt, bekam mein Sohn endlich mal wieder etwas Selbstgenähtes!!
Eine Wimpelkette und ein Kapuzenshirt.
Für ersteres habe ich Hemdenstoffreste verwendet. Ich finde, diese Stoffwahl ist für jedes Lebensalter okay... und natürlich habe ich die Wimpelkette "personalisiert"...



Dafür musste ich alle Dreiecke erst zuschneiden, dann platzieren und anschließend die Buchstaben darauf verteilen...




Nachdem alle Buchstaben aufgebügelt und mit ein paar Nähmaschinenstichen fixiert waren, ging es daran, jeweils 2 Dreiecke zusammenzunähen...


... dann habe ich alle Dreiecke noch einmal in der geplanten Reihenfolge ausgelegt, damit auch ja jedes an seinem rechten Platz war und die offenen, oberen Kanten mit Schrägband eingefasst zu einer Kette zusammengenäht...


FERTIG!


Diese Arbeit hat sich mehr als gelohnt, denn mein Sohn hat sich wirklich sehr darüber gefreut!!!




Jetzt kommt es mir gerade in den Sinn, dass meine Tochter, die am Jahresende Geburtstag hat, sich auch so eine genähte Geburtstagsdeko gewünscht hat. Da ich erfahrungsgemäß im Dezember nicht allzuviel Zeit zum Nähen haben werde, kommt dieser Wunsch am besten nach ganz oben auf meine "To-Sew"-Liste, bevor es zu spät ist! Mir bleibt nur noch dieser Monat dafür!

Ganz liebe Grüße,
eure
Sabine Streuterklamotte

... verlinkt bei Made4BOYS und TEENSPOINT!

Kommentare:

Miracuja bloggt hat gesagt…

Hallo Sabine,

es ist wirklich schön, wenn man was für die Kinder näht worüber sie sich auch wirklich freuen. Mit Sicherheit wird das in jedem Jahr schwieriger und das Du das bei dem 13jährigen Sohn geschafft hast, spricht auf jeden Fall für Deinen guten Geschmack :-) .
Diese Wimpelkette würde ich mir auch aufhängen - die sieht richtig edel aus!

Liebe Grüße
Janine

Leni Sonnenbogen hat gesagt…

Deine Wimpelkette ist TOLL geworden! Die Idee die alten Hemden zu nutzen ist KLASSE!Ich werde ja irgendwie immer mehr Fan des Upcyclings! ......PUH! Da sagst DU was...Nur noch 1 Monat! - bis für die Kids auch die Adventskalender-Zeit losgeht! Liebe Grüße!!! Nicole

Nähkäschtle hat gesagt…

Tolle Verwendung für die Hemden und schöne Kette! LG Ingrid

Silvi Zeibig hat gesagt…

Coole Kette. Die Stoffe haben den Vorteil das du sie jedes Jahr wieder aufhängen kannst. Ist schon so richtig ein Teil für die "Aussteuer", kicher.
LG Silvi

Ulrike Schäfer-Zimmermann hat gesagt…

huhu sabine! dein mann weiss hoffentlich, wo seine (lieblings-)hemden abgeblieben sind?! :0) na ja, spätestens jetzt wird ihm wohl ein licht aufgehen... die wimpelkette ist klasse geworden, mal was ganz anderes! ich stehe total auf upcycling, ist eben nicht alles altkleider für den reisswolf ganz LG aus dem kalten Dänemark Ulrike :0)

Paula hat gesagt…

Wow, die ist ja echt toll, die Wimpelkette. Kein Wunder, dass dein Sohn sich gefreut hat.
Hab ich da nicht noch was von einem Hoodie für ihn gelesen? Wo ist der denn geblieben? *gg*

Über die rasende Zeit bis zum Fest der Feste mag ich noch gar nicht nachdenken. Wo ist nur wieder die Zeit geblieben?

Ganz liebe Grüße vom Außenposten,
Paula

druetken hat gesagt…

Die gefällt mir ja mal richtig gut!!!
Und was noch viel wichtiger ist, O. gefällt sie! ♡

Eine Wimpelkette aus alten Hemden zu nähen...Da hätte ich ja auch mal selbst drauf kommen können! *hihihi*

Liebste Grüße, Doris!