Montag, 28. November 2016

Weihnachtsbäumchen aus Papier


Auf der Suche nach einer passenden Bastelidee für eine Weihnachtsfeier mit Grundschülern bin ich auf diese "Bäumchen" gestoßen.


Sie sind nicht nur schnell und leicht zu basteln...





...sondern auch vom Material her sehr günstig und für vieles zu verwenden...



... zum Beispiel als Fensterdeko...


... als Dekoration auf Geschenken...


... oder vier davon zusammengeklebt als dekorative Unterlage für Kerzengläser... das ist übrigens die Idee meiner Tochter gewesen!


Sowieso... die Bäumchen der Kinder sind herrlich bunt geworden:





Ich glaube, mit den Bäumchen kann man auch tolle Weihnachtskarten herstellen!
Die Idee zu dieser Bastelei habe ich von *HIER*.

Ganz liebe Grüße,
eure
Sabine Streuterklamotte



Kommentare:

Nähkäschtle hat gesagt…

Sehr hübsche Idee! LG Ingrid

Leni Sonnenbogen hat gesagt…

Liebe Sabine, die Bäumchen sind richtig toll geworden!!! Eine schöne Idee für einen gemütlichen Bastelnachmittag! Der Teelichtuntersetzer ist genialst!! Was für eine tolle Idee Deiner Tochter!!! Klasse!!! Mit lieben Grüßen! Nicole

Ulrike Schäfer-Zimmermann hat gesagt…

die sind richtig toll geworden, sabine! genau die hatten wir am freitag hier in der schule zum juleklip. leider bin ich nicht dazu gekommen, hab irgendwelche rudolfs mit roter nase geschnipselt :0) dann kann ich jetzt welche für zu hause machen, danke!mich hat leider eine Nebenhöhlenentzündung erwischt, bin etwas neben der spur, weshalb ich nicht zum kommentieren gekommen bin :0(ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)