Montag, 2. Mai 2016

Kennengelernt: RAPANTINCHEN und der Kuschelrock

Ich kann euch gar nicht mehr sagen, wie oder wodurch ich auf RAPANTINCHEN und ihren Blog aufmerksam geworden bin... Fakt ist, sie war mir vollkommen neu und die Neugierde war geweckt, mal etwas von ihren Schnittmustern auszuprobieren.

Den Anfang hat das Ebook "Kuschelrock" gemacht, das es auch bei Alles-für-Selbermacher gibt.

Meine Tochter hat nun also zwei Kuschelröcke in Größe 134 mehr im Schrank...




Auf den linken Rock habe ich ein "Teenie-girl" gestickt...



...diese drei Mädels sind bezaubernd... ich sticke sie momentan sooooo gerne...  wegen der Stickerei hat der Rock die Taschenversion mit den dezenteren Einschubtaschen.



Beim grauen Rock haben die Reste der Reste der Reste von meinem PANDA-Sweat als auffälligere, bunte Aufsetztaschen eine - ich glaube wirklich - allerletzte Verwendung gefunden. Halt, stopp, nein! Ich sammle ja gerade 10x10 cm große Stoffquadrate für Patchworkdecken... da ist der Panda sicherlich auch noch ein, zwei Mal vertreten. Aber für die Deckenvariante aus Sweat fehlen mir noch viele, viele Quadrate... das wird also noch dauern, bis ich da mal Vollzug melden kann!


Der Rockschnitt ist sehr süß, die Röcke passen in Weite und Länge ohne irgendeine Änderung meiner Tochter perfekt und werden mit Leggings dazu sehr gerne getragen...


... wobei das schlichtblaue Shirt inzwischen auch eine Teenie-Girl-Stickerei bekommen hat... fertige Kleidungsstücke besticke ich aber nur ungern. Wie ihr am Zustand des Shirts hier direkt nach dem Sticken sehen könnt, ist das immer eine ziemliche Wurschtelei... ne, nicht mein Ding... da nähe ich doch lieber ein Shirt und besticke es vor dem Zusammennähen...


Aber nun ist es drauf, das Teenie-Girl und gebügelt ist das eine sehr schöne Kombination, die sogar schultauglich ist. Da muss es nämlich beim Umziehen für den Sportunterricht immer sehr schnell gehen... die Mädels machen daraus, glaube ich, einen richtigen Wettbewerb: Wer ist die erste??? ... außerdem locken in den Pausen Schaukeln und Klettergerüste... da muss Tochterkind sich bewegen können und trotzdem "angezogen" sein. Überall das gleiche, oder *lach*??!!
Deswegen wird auch der graue Rock immer mit Leggings angezogen, denn so macht er jedes Spielen und Toben bestens mit! Halbhohe Boots und Stulpen dazu... fertsch!


Ups, jetzt habe ich mich mal wieder ein bisschen verplaudert!! Musste wohl sein!
Genauso wie das Ausprobieren von neuen Schnitten... einfach mal machen!!! <3 p="">

<3 p="">Ganz liebe Grüße,
eure
Sabine Streuterklamotte


Wie immer... alles noch mal zusammengefasst...
Rockschnitt: Ebook "Kuschelrock" von RAPANTINCHEN
Stickerei: Teenie-Girls, gekauft bei Kunterbunt-Design
Sweat hellblau mit Sternen: ULLYKAT
Sweat dunkelgrau: gefunden bei STOFF-FLAUSEN
Sweat Panda/Swafing: von KEKERO
Schnitt Kapuzenshirt: FRESITA von BIENVENIDO COLORIDO über FARBENMIX

Kommentare:

Ulrike Schäfer-Zimmermann hat gesagt…

huhu, das ist ja fit! sieht echt cool aus, vielleicht krieg ich meine tochter dann ja auch mal zu röcken hin... :0) die stickdatei ist total schön, was für teenies, wo sie eh so ein bisschen auf "mangas" steht :0) beide röcke sehr gelungen! ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

Nähkäschtle hat gesagt…

Echt coole Sachen hast du da gezaubert, mir gefällt der Sternerock mit der Stickerei am besten - ne super Mischung aus Mädchen und cool! LG Ingrid