Sonntag, 28. Februar 2016

MILLI, toller Rockschnitt, 2 x anders

Diese Woche werde ich euch richtig "nerven"... es hat sich mehreres angesammelt. Das kommt davon, wenn man nicht regelmäßig am PC sitzt und den Blog nicht ausreichend pflegt. Aber dafür habe ich genäht und genäht und genäht und fotografiert und Kleiderschrank der Tochter ausgemistet und wieder genäht, Tochterkind hat auch genäht und ist mit ihrer Decke fertig und hat selbst fotografiert und, und, und... Blogfutter par excellence, denn ich möchte euch gerne ALLES zeigen!!!

Den Anfang mache ich mal mit MILLI, dem neuesten Ebook von BUNTE KNETE VON FRL. PÄNG!

Als Linda alias BUNTE KNETE VON FRL. PÄNG  ihr Projekt "Rock MILLI" bei Facebook zeigte, hatte ich sofort Lust, diesen Rock für meine Tochter auch zu nähen. Da die Größe 134 noch nicht ausreichend mit Probenäherinnen besetzt war, durfte ich dabei mitmachen und habe mich sehr darüber gefreut!!

Den ersten Rock nähte ich aus kariertem, dünnerem Wollstoff. Ohne irgendwelche Änderungen.




Der sitzt schon sehr gut. Danach wurde der Schnitt aber noch weiter optimiert. Uns gefällt unsere Version aber sehr. Allerdings fehlen meiner Tochter passende Oberteile dazu. Das werde ich in den nächsten Tagen noch ändern...

Den zweiten Rock habe ich, inzwischen etwas schlauer geworden, aus unifarbenem, dunkelblauem Feincord genäht! Da würden nun auch alle bunten und gemusterten Oberteile passen. Und was ist? WAS sucht sich meine Tochter zum Anziehen dazu aus?? Die einzige unifarbene Bluse in ihrem Schrank. Gefiel mir aber auch, muss ich sagen, und deswegen haben wir es auch so fotografiert:


(Solltet ihr euch fragen, was meine Tochter auf dem oberen Bild macht... hüstel... ein kleiner Hinweis: Barbie und die Prinzessinenakademie, Zitat: In jedem Mädchen steckt eine Prinzessin!, die Hauptperson muss immer Bücher auf dem Kopf balancieren...)





Nun aber zurück zu MILLI, dem schönen Rockschnitt. Ich zitiere mal aus der Artikelbeschreibung bei AfS:
MILLI kommt mit Taschenklappen, rückwärtigen Taschen und süßen Kellerfalten daher.
MILLI ist absolut wandelbar und wird mit den richtigen Stoffen zuckersüß, total retro, ultracool oder ganz abenteuerlustig und passt sich dem Wesen der Trägerin direkt an.
Näh‘ deine MILLI aus Webware, Jeans, Cord, Twill oder anderen nicht dehnbaren Stoffen.

Stimmt. Kann ich so unterschreiben!! Es macht richtig Spaß, diesen Rock zu nähen und ich werde ganz bald noch einen für den kommenden Frühling nähen!! Wie ihr an meiner Stoffwahl unschwer erkennen könnt, war ich beim Probenähen noch voll im Wintermodus. Aber es ist ja nicht so, dass ich keine fröhlich-bunten, leichten Frühling-und-Sommer-Stoffe im Schrank hätte...

Ihr bekommt das Ebook nicht nur bei ALLES-FUER-SELBERMACHER sondern auch in Frl. Pängs DaWandashop... dort sogar noch zu einem Einführungs-Sonderpreis von nur 4,50 Euro statt 5,90 Euro... schnell sein lohnt sich also!! Solltet ihr als Entscheidungshilfe noch mehr Designbeispiele benötigen, schaut doch mal bei Frl. Päng *HIER* und *HIER* vorbei... ihr werdet staunen!!!

Ganz liebe Grüße,
eure
Sabine Streuterklamotte


Schnitt: MILLI von Bunte Knete von Frl. Päng, genähte Größe 134
Stoffe: aus dem Stoffregal

... wie so oft und gerne, verlinkt bei MEITLISACHE!!!!

Kommentare:

Kiki Welt hat gesagt…

oh, der ist ja mal wirklich besonders, den Schnitt muss ich mir merken
LG
Kiki

Renate hat gesagt…

Der Schnitt ist echt superschön. Mal was anderes, wie die einfachen Röcke aus einem Stück Stoff und einem Bündchen. Der Karorock ist einfach superschön, mein Favorit. Und Bücher auf dem Kopf zu balancieren ist ja eine gute Übung für die richtige Haltung. Ist also gesund *Augen zwinker*. LG Renate

Leni Sonnenbogen hat gesagt…

Super toll Deine Röcke liebe Sabine! Finde diesen Look total klasse im Schulmädchen Stil. Hihi...Da könntest Du wohl tolle bei Mädels beliebte Serien mit ausstatten! Liebe Grüße Nicole

Nell b.colorido hat gesagt…

sehr schick! besonders der dunkelblaue rock gefällt mir ausgezeichnet!
glg nelli