Donnerstag, 22. Oktober 2015

RUMS#43/15 - Muddis Motto: ein Loop geht immer!!

Gehäkelt aus Wolle Nadelstärke 9...

Ich habe einfach 42 Luftmaschen mit einer Kettmasche zum Ring geschlossen und dann 1 Reihe Stäbchen gehäkelt. Das erste Stäbchen wurde in jeder Runde durch 2 Luftmaschen ersetzt. In den folgenden Runden habe ich immer 2 Stäbchen plus 1 vorderes Reliefstäbchen gearbeitet... Runde für Runde... nach 11 Runden war das Garn verbraucht, egal, schwupp di wupp, der Loop war fertig!!!
Totaaaaaaaaal kuschelig!!!
Der fürs Tochterkind in Pink ist auch schon fertig. Hervorragend geeignet für Schalmuffel, Frostköttel und/oder Kuschelfreaks.


Und während ich das hier so schreibe, muss ich an Muddis Worte denken:
Ein LOOP geht immer!!!

Ganz liebe Grüße am heutigen RUMStag'43/15,
eure
Sabine Streuterklamotte

EDIT: Hatte ihn heute morgen um... puh... dafür darf es gut und gerne noch 10 Grad kälter werden! Der sitzt sowas von kuschelig warm...
Aber der nächste Winter kommt bestimmt... Hauptsache, ich finde ihn dann wieder!

... verlinkt bei der wundervollen Häkelliebe !!!


Freitag, 16. Oktober 2015

Lucita Nr. 4 - für alle Dramaqueens oder -kings!!

... und solche, die es werden wollen!!!

EDIT: Ist mir gar nicht gleich aufgefallen... aber na klaaaar!!! Der Spruch geht ja genauso gut für Jungs!!!! Ich Alltagsblinde, ich... danke für den Hinweis, Eva!!
 
    Mein persönlicher Favorit von allen LUCITA-Shirts, die ich bisher genäht habe... und das liegt am Spruch auf dem Vorderteil, den mir die Luni von Luni&Druetken freundlicherweise geplottet hat und an der coolen Farbe von diesem Sweat, den ich von KEKERO habe:
 
 
 
Bitte mal umdrehen...
 
 
... und gerade machen! Danke.
 
"Lass mich -
ich muss mich
da jetzt
reinsteigern!"
 
 
Jede Mädelsmama, die das Shirt mit dem Spruch bisher gesehen hat, meinte:
"So eines brauchen wir auch!"
 

 
Da Luni mir ein paar Folienreste dazugelegt hatte, konnte ich für das Rückenteil noch ein zornig blickendes Smiley als Eyecatcher arbeiten...
 



 
Das Shirt hat keine der im Schnitt vorgesehenen Teilungsnähte oder Taschen und war deshalb sehr schnell zugeschnitten und genäht. Einzig das Absteppen der Raglannähte, des Rollkragens und der Säume hat ein bisschen Zeit in Anspruch genommen, da ich ja keine Cover habe und das alles auch mit der Nähmaschine mache... ich habe übrigens ALLE LUCITAshirts NUR MIT DER NÄHMASCHINE... auch ganz OHNE OVERLOCK genäht...
 



 
Die Ärmel haben dieses Mal kein Bündchen bekommen, sondern einfach einen breiten Streifen petrolfarbenen Sommersweat, den ich auch schon in der Hose für die Einsätze verwendet habe...
 
 
Und, Tochterkind?
Gefällt's??
 

 
 
 
.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.
 
STRIKE!!!!
 
.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.-.
 
 
Ganz liebe Grüße,
eure
Sabine Streuterklamotte
 
 
 
Schnitte: INDIGO und LUCITA von www.farbenmix.de
orangefarbener Sommersweat und gestreiftes Bündchen: KEKERO
restliche Stoffe: aus meinem Fundus
 
 
 
 

Sonntag, 11. Oktober 2015

LUCITA. Alles passt zusammen.

Wenn mir etwas Spaß macht und gefällt, bin ich ein absoluter Wiederholungstäter.
Wer also keine LUCITA Fledermausshirts von mir mehr sehen mag, klickt besser weiter.
Allerdings... dieses Mal hat das Shirt Taschen im Vorderteil und es gibt einen anderen Kombipartner... nämlich die Sweathose INDIGO, Gr. 128... na? Vielleicht doch interessiert??!!! ;-)
 
 
 
Eine von mehreren Taschenlösungen des Ebooks!!!!!
 
 

... und nun mal mit dem versprochenen anderen Kombiteil... nicht mit der Lillesol Basics Nr. 36, die allerdings auch hervorragend dazu passt... nein, hier mit einer coolen Sweathose mit Einsätzen, Saumbündchen und runden Tascheneingriffen...
 

 

 





Und nun schaut mal, wie alles zusammenpasst.
 
So.
 

Oder so.




Oder so.
 

 
Oder so.
 


 
Oder so...
 
 
 
 
 neeeeeeeeeeeee, DAS zeige ich euch nächstes Mal! Das ist nämlich ein so cooles Shirt geworden, das MUSS einen eigenen Post bekommen.
- to be continued!!
 
Ganz liebe Grüße,
eure
Sabine Streuterklamotte
 
 
 
Schnitte: LUCITA und INDIGO von www.farbenmix.de sowie
Jersey: CrochetLove und DenimLove (Design: REGENBOGENBUNTES) von Alles-fuer-Selbermacher
Grauer und grüner Sweat vom Stoffmarkt
Türkis-petrolfarben-gestreiftes sowie orange-gestreiftes Bündchen von KEKERO
Blumen-Sommersweat aus meinen Beständen


... verlinkt bei Meitlisache  und bei Nelli.
 


Donnerstag, 8. Oktober 2015

Fledermausshirt LUCITA

 

Ich habe auch mal wieder eine Kombination aus Oberteil und Hose machen wollen... die Treggings ist eine Lillesol Basics No.36 und habe ich euch ja *HIER* schon genauer gezeigt.
Dieses LUCITA-Shirt ist das erste gewesen, das ich genäht habe. Also schaut bitte auch hier an den Ärmelsäumen vorbei... es hat schließlich drei Shirts lang gedauert, bis auch ich die Schnittlinie -BÜNDCHEN- entdeckt habe! Dabei ist die eigentlich gar nicht zu übersehen... seufz und Kopf schüttel... na ja, passiert!
 In Echt sind die Ärmel also kürzer und dann passen auch die Bündchen hervorragend an den Ärmelsaum!! Trotzdem wird dieses Shirt getragen - ich könnte es ja noch ändern, aber bei mir dauern Änderungen immer länger als Neunähen... geht es euch auch so??!! Also vermute ich mal, dass dieses Shirt hier, so wie es ist, noch eine ganze Weile seinen Dienst tun wird!
Hmmmm... da kommt mir gerade der Gedanke, dass ich die Bündchen einfach nur abschneiden und die Ärmel säumen könnte - schließlich sind eben diese für die "ohne-Bündchen-Ärmel" zugeschnitten... JAAAAAAA, ich glaube, DAS mache ich noch.
Später.
Mal.
Jetzt zeige ich euch erst noch, wie viel fröhliche Buntigkeit diese Kleidungsstücke in unseren Herbstalltag bringen.

Meine Struwelliese ;-)... nicht wirklich zu sehen, aber frisch gekämmt!!!! ...


Röcke gehen immer...


Haargummis oder Haarspangen leider weniger...
Dafür aber Treggings, Leggings und co. ... schließlich kann man mit Sieben nicht mit irgendwas rumlaufen...


Schön, wenn sich dann doch noch mal die Sonne zeigt und die Farben zum Leuchten und die Seele zum Lächeln bringt!!



 
Ganz liebe Grüße,
eure
Sabine Streuterklamotte



Schnitt Shirt: LUCITA, Design BIENVENIDO COLORIDO, Ebook FARBENMIX
Hose: Ebook LILLESOL BASICS No.36 Treggings

... verlinkt bei MEITLISACHE - Oktober 2015!! und bei Nell's Designbeispiel-Sammlung!!

Mittwoch, 7. Oktober 2015

CrochetLove, DenimLove und LUCITA Fledermausshirt

Endlich kann ich es euch zeigen!!!!!
 DAS habe ich aus den schönen Jerseys CrochetLove und DenimLove nach einem Design von REGENBOGENBUNTES alias Nette Löns, erschienen bei Alles-fuer-Selbermacher, gemacht:
 
 


Ein Fledermaus-Shirt nach dem Ebook LUCITA von BIENVENIDO COLORIDO, das es ab Donnerstag, den 8.10.15 bei www.farbenmix geben wird:
 
 
... und zwar eine besonders abgespeckte Version davon.
 
Ohne Teilungsnähte.
Ohne Taschen.
Ohne Stickereien.
Nur mit Rollkragen.
 




 
 
So gewünscht.
So genäht.
So gerne getragen!!!
 
Einzig: die Ärmel sind ein paar Zentimeter länger, als der Schnitt das vorsieht. Ich habe im Eifer des Zuschneidens die Schnittlinie für "Bündchen" glatt übersehen. Dadurch schien das Schnittteil "Ärmelbündchen" weiter zu sein als der Ärmelsaum. Das habe ich natürlich auch in der Probenähgruppe moniert... hüstel... alle waren in heller Aufregung. Denn nur mir war das aufgefallen - was Wunder!!! Die anderen hatten auch richtig zugeschnitten und natürlich passten im Schnitt alle Teile hervorragend zusammen, so wie sie waren!!! So etwas passiert also auch mir!
Ich habe die Bündchen dann geklappt, das seht ihr auf dem Bild oben auch, aber meine Tochter krempelt sie immer wieder runter. Gefällt ihr besser.
 
Überhaupt... meine Tochter... oben hui und unten pfui *lach*...
 
 
So ist sie immer!!! :-)
 
 
Ganz liebe Grüße,
eure
Sabine Streuterklamotte
 
 
 
... upps, beinahe vergessen: VERLINKT bei Nelli!!!
... und zu MEITLISACHE darf das Shirt natürlich auch!!
 
 


Montag, 5. Oktober 2015

Lillesol basics No.36 Treggings

Größe 134
 


Irgenwo zwischen Büro, Badezimmer, großem Esstisch und Baustelle Dachgeschoss, zwischen Kinder zur Schule bringen und Kinder wieder abholen, Einkaufen, Essen kochen, Wäsche waschen, aufräumen und saubermachen, Vokabeln lernen, Beutel für Sew-a-smile nähen und v.a.m. - also irgendwo zwischen dem ganz alltäglichen "Familien-Haushalts-Programm" entstanden:




 


Julia selbst hat *HIER* die Idee gezeigt, die Treggings wie Reiterhosen zu nähen. Das hat mir auf Anhieb so gut gefallen, dass ich es gleich ausprobieren musste:





Da ich keine Cover habe, steppe ich die Seitennähte sowie Taschen gerne mit einem Zierstich in Kontrastfarbe ab...

 

Den Treggings-Schnitt habe ich bereits mehrmals genäht. Passt und steht meiner Tochter einfach ausgezeichnet. Ich freue mich deshalb sehr über diese Variante!!!





Hätte ich ja auch mal selbst drauf kommen können... ;-)

... und auf alle Fälle eine **MEITLISACHE**!!