Mittwoch, 30. September 2015

Geschenke für die Liese, die Pippi, den Lieserich und das Lieschen-Radieschen aus dem Paulahaus

Vor ein paar Wochen hat es im Paulahaus Zuwachs gegeben.  Für uns Sandkastenmädels (*) hieß es deshalb: Voller Vor- und Mitfreude Geschenke herstellen! Die meisten nähten zuckersüße, knuffige Shirts und Hosen. Meine Nähstube ist jedoch eine Baustelle...  ich nähe zur Zeit in unserem Büro auf der einen Schreibtischschmalseite - kein Spaß :-( -, aber im August hatte ich nicht einmal diesen provisorischen Platz. Nähen fiel für mich also aus. Sticken ging aber! Und Stricken sowieso. Und so habe ich mein Geschenk für Paulas Lieschen-Radieschen eben gestrickt:


Babyschühchen.
Meine Kinder haben eine Oma, die ihnen diese Schühchen immer gestrickt hat. Es waren die einzigen Füßlinge, die auch an den Füßen blieben. Irgendwann hat sie mir mal gezeigt, wie sie gestrickt werden. Glücklicherweise. So fiel mir das Stricken dieser Niedlichkeit nicht schwer.

Außerdem hatte ich die dankbare Aufgabe, für die drei Geschwisterkinder kleine Überraschungen zu erdenken. Die sollten sich mitfreuen können, wenn unser Paket im Paulahaus ankommen würde. Haben sie auch!
Jeder bekam ein kleines Handtuch mit Tier und Namensstickerei...


... sowie ITH-gestickte Lesezeichen... auf der Rückseite mit Namen...


Ja, so geht bei mir das Geschenke selber machen ohne Nähmaschine und Overlock!
Nähen geht schneller. So eine Stickerei dauert schnell mal 30-50 min. - reine Stickzeit versteht sich. Dann der ständige Fadenwechsel... aber Spaß gemacht hat es trotzdem. Ich stelle mir dabei immer vor, wie das beschenkte Kind sich wohl freuen wird...

Ganz liebe Grüße,
eure
Sabine Streuterklamotte


(*) Sandkastenmädels: 13 mehr oder weniger (näh-)verrückte Frauen, die sich bei Blogger, FB und im realen Leben freundschaftlich gefunden haben

Kommentare:

Susi hat gesagt…

Wie schöööön!!! Da haben sich die Paula-Kinder sicher total gefreut!!!
Die Schühchen sind ja putzig!! ♥

Liebe Grüße
Susi

Claudia hat gesagt…

Guten MOrgen, liebe Sabine,
die Babysch+hchen sind soooo süß, und auch die Geschenke für die Geschwisterkinder hast Du mit soviel Liebe gemacht, einfach wunderschön!
Ich wünsche Dir einen wunderschönen 1. Oktobertag!
♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥
P.S. Guckst Du mal meinen Post heute, ich hab es geschafft unf mir da was "gefrickelt" *lach*

Leni Sonnenbogen hat gesagt…

Suuuuuper schöne Geschenke hast DU da gezaubert!! Ganz toll!!! LG Nicole

Monika Küstner hat gesagt…

Die Schühchen sind ja sowas von knuffig. Da fällt mir ein - gestrickt hab ich ewig nicht mehr - ist ja nicht so, als hätte Frau keine Wolle da.... Ganz tolle Geschenke hast Du gemacht, da war die Freude bestimmt groß.
Herzliche Grüße
Monika

Paula hat gesagt…

Die Paulakinder freuen sich immernoch wie Bolle. Und die Mama auch, nachdem sie diesen Post endlich auch entdeckt hat. Wieso ist der mir auf der Blogroll durchgerutscht? *zeter*
Sabine, deine Geschenke sind weltklasse. Die Handtücher werden hier sehr, sehr geliebt, und die "Namensschilder" aka Lesezeichen dienen wechselweise als Lesezeichen, Tischplatzmarkierung, Bobbycarkennzeichen und alles, wofür ein Namensschild wichtig ist. Die große Liese würde ihres am liebsten in der Schule auf den Tisch legen *gg*
Und was die Babyschühchen angeht: ja, es sind die einzigen, die am Fuß halten. Ich liebe sie.
Heute hatte das Lieschen übrigens dein Geschenk aus dem Lieserichsandkastenpaket an. Und ist mit ihren exakt sieben Wochen einfach rausgewachsen, aus dem tollen roten Kapuzenpulli *heul*. Das geht mir deutlich zu schnell.

Ich freu mich auf ein Sandkastenwiedersehen!
Ganz liebe Grüße
Paula