Montag, 15. Dezember 2014

Stricknachmittag mit meiner Tochter!!

"Früher" habe ich viel gestrickt.
Das waren noch herrliche Zeiten... in der Oberstufe... in Philosophie, Religion und Deutsch z.B., da durften wir stricken. Ich konnte dann immer besonders gut zuhören. Mir hat das geholfen, mich zu konzentrieren. Und es wurde ein Pullover nach dem anderen fertig.
Davon "lebt" heute keiner mehr.
Ist ja auch schon ein paar Jahrzehnte her. OMG, ich werde bin alt. Schrecklich.
Schön, dass meine Tochter noch so jung ist (fast 7 Jahre alt) und mich immer wieder in meine eigene Kindheit/Jugend gedanklich zurückholt, so zum Beispiel mit der Frage:
"Mama, kannst du das??" und hält mir Strickringe hin.
Uih, die Dinger wollte ich schon lange mal ausprobieren!! Und sie waren sehr günstig. Gleich noch Wolle dazu mitgenommen und nun war es am Samstag Nachmittag vorm 3. Advent soweit:

Tochterkind und ich haben STUNDEN nebeneinander auf dem Sofa gesessen, mit Kerzen und Fernsehgucken nebenbei und wir haben GESTRICKT... sie mit dem Strickring, ich ganz konservativ mit zwei Stricknadeln, Stärke 10,... wie "damals"... ich mit meinen Freundinnen... ach, was habe ich diesen Nachmittag genossen!!!!
 

 Blöd nur, wenn Frau am späten Nachmittag bei Kerzenschein und Schummerbeleuchtung zum zweiten Wollknäuel greift und ein "2farbiger" LOOP dabei herauskommt...


 Und ich sage noch:
Dumm, dass ich nur 2 Knäuel in beige habe, der LOOP müsste eigentlich etwas länger sein!
Haha!!
Es hätte heißen müssen:
Dumm, dass ich nur je 1 Knäuel pro Farbe habe. Nun wird der LOOP zu kurz UND widerlich 2farbig!!
(Ich habe nämlich nicht auf die Farbpartienummern geachtet und im Laden sahen die Wollknäuel gleich aus... Anfängerfehler... blöder.)
Aber der Stricknachmittag mit meiner Tochter war brillant entspannend und urgemütlich und somit hake ich den Fehler unter "geschehen, bloß nicht ärgern" ab und fahre heute oder morgen neue Wolle kaufen... denn es hat mir soooooooo viel Spaß gemacht, dass ich unbedingt noch einen zweiten LOOP stricken will... einen RICHTIG schönen - hoffentlich.
 
Und ich bin sehr gespannt, wie weit meine Tochter kommen wird... sie möchte sich auch einen LOOP machen... natürlich in pink, türkis und schwarz... die ersten 10 cm sind schon fertig. Mit den Strickringen und dicker Wolle ist das "Stricken" ganz einfach...!!!!
 
 

Ganz liebe Grüße,
eure
Sabine Streuterklamotte
 
 


Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Guten Morgen liebe Sabine,
also, ich denke, egal, ob der Loop nun zweifarbig und zu kurz ist, das Wichtigste ist, daß Du mit Deiner Tochter einen wunderschönen Stricknachmittag hattest!
Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag und einen guten Start in die 4. Adventswoche!
♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

miniheju hat gesagt…

Dieses strickkönigin hab ich dieses Jahr auch meiner Tochter gekauft...ist ne schöne Idee und man kann doch recht viel damit machen....
Nun musst du halt durch und entweder den Schal aufribbeln oder anziehen oder Versuch es doch mit einfärben?
Grüße
Nicole

Silvi hat gesagt…

ich muß immer alleine vor mich hin stricken. Die eine Tochter hat´s im vorigen Jahr mal versucht, doch da würd nüscht mehr, die andere will jetzt irgendwann mal. Problem ist bloß, sie ist Linkshänderin. Will jedoch tapfer versuchen wie ich (rechtshänder ) zu stricken. Bin ja gespannt.
Vielleicht gibts dann bei uns auch mal Strickabende oder so, bevor die Mädels in wenigen Jahren ausziehen. Seufz. Du siehst, ich bin auch alt.
LG Silvi

Ostenfelder Nähstube hat gesagt…

Das hört sich nach einem urgemütlichen Nachmittag an. Unser Sohn (6) hat sich letzte Woche mit dem Nachbarmädchen zum Stricken verabredet ,-).

nellemies design hat gesagt…

Es ist toll, wenn den Kindern kreative Sachen Spaß machen !
Meine Tochter näht seit sie sechs Jahre alt ist und hat uns dieses Jahr (mit 12) ganz alleine einen Adventskalender genäht.
LG Ellen

Leni Sonnenbogen hat gesagt…

Was für wunderschöne Fotos mit einem wundervollen Rückblick auf einen schönen Tag! HACH.....wie schön!.....Und nach diesem Strickring gucke ich jetzt gaaanz schnell mal! DANKE fürs zeigen! Da könnte meine Tochter auch Spaß dran haben! Hi hi..aber für so schöne Nachmittage muss ich wohl für mich direkt einen mitkaufen... ;-)...(Die heimlichen Socken-der-Sitznachbarin-NachStrick-Stunden im Englischunterricht sind schon sooo lange her *zwinker*)

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Oooooo! Das ist wundervoll!

Creastina G. hat gesagt…

Was für ein schöner, schöner Beitrag! Ich habe als Schülerin auch im Unterricht gestrickt- und Massen an Wolle verbraucht. Meine jüngste Tochter (zu Weihnachten wird sie 7) strickt seit einem dreiviertel Jahr an einem Puppenschal mit dicker Wolle. Erst strickt sie immer eine oder zwei Reihen, dann wieder ich eine Reihe und dabei muss ich dann alle fallengelassenen Maschen wieder hochholen :). Aber immerhin-irgendwann wird er vielleicht noch fertig. Ich selbst bin ja auch so nachlässig mit meiner angefangenen Wolljacke. Liegt seit dem Sommerurlaub in der Schublade. Nähen geht halt schneller! Ich hoffe ja auf die Weihnachtsferien.

Claudia hat gesagt…

Ach, das fällt doch gar nicht so auf und ein zweifarbiger Loop hat doch auch was bzw. es hat nicht jeder einen zweifarbigen Loop. Tragen kannst du den auf jeden Fall auch so!
Mein Sohn hat übrigens auch so einen Strickring. Ich muss ihn mal motivieren, sein Werk auch zu beenden. Liebe Grüße, Claudia

UNICO, Kerstin NIkolaus hat gesagt…

Ochh, dass mit Deinem Loop ist ja ärgerlich!!!!! Aber neue Wolle ist ja schnell besorgt und gemütliche Strick-Nachmittage kann man bestimmt auch noch einplanen, wenn das Wetter weiterhin so trüb bleibt..... Ich drücke die Daumen, dass das Tochterkind fertig wird und ein toller Loop aus dem Strickring purzelt!!!

Eine schöne Adventszeit wünsche ich Euch allen

Kerstin

LieseLotteFriedrich hat gesagt…

Ja...Sabine...früher😉...ich merke wir sind ein alter...ich habe berge von pullovern nebenbei im unterricht gestrickt!!
Und weißt du was...sowas nennt man farbverlauf😀...war doch absicht!!ich finde er sieht toll aus!!liebste grüße tanha

Happy Quilts by Mrs Patch hat gesagt…

Hallo Sabine!
Das sieht wirklich nach einem sehr gemütlichen Nachmittag aus. Dein Loop gefällt mir sehr, der Farbverlauf ist mir gar nicht aufgefallen, wenn du es nicht erwähnt hättest. Ich dachte das kommt vom Licht....:o)
Ganz liebe Grüße,
Mrs Patch

Sulevia hat gesagt…

Das ist ja toll... trenn den Loop nochmal auf und nehm ne Kontrastfarbe... Rot oder so ,,, und echt...ihr durftet in der Schule stricken? Das wäre bei uns no-go gewesen... LG