Freitag, 7. März 2014

FREUtag #42 - vom Sandmann und dem Igel...

Wir hatten Post vom SANDMANN!!!!
... zugegeben vor einigen Wochen, aber ich freue mich immer noch unheimlich darüber, dass ich es euch unbedingt noch zeigen muss!!!
 
Ihr müsst wissen, bei meinen Jungs (jetzt 10 und 11) wollte ich immer mal gemalte Bilder dorthin schicken. Aber die Jungs malten ungern und entsprechend selten, und wenn dann mal ein Bild "fertig und schön" geworden war, habe ich diese Seltenheit lieber für mich behalten!!
Bei meiner Tochter ist das anders.
Sie malt viel.
GERNE UND VIEL.
Man könnte auch sagen:
SEHR VIEL!
Und auch die Aussage "SEHR, SEHR VIEL!" wäre nicht übertrieben!
Damit ihr eine ungefähre Vorstellung von der Anzahl ihrer kreativen Werke habt, hier ein Beispiel:
Die "Werke" der Jungs aus ihrer GESAMTEN Kindergartenzeit (3 Jahre) passen ALLE in einen Karton.
Meine Tochter hingegen füllt genau SO EINEN Karton mit ihren Werken innerhalb von vier Wochen!!!
So habe ich mich auch entsprechend gefreut, als sie von selber auf die Idee kam, dem Sandmann von sich gemalte Bilder schicken zu wollen!
Ich holte einen vollen Karton... erstaunte Blicke vom Tochterkind... was ich denn DAMIT wollte????
"Na, Bilder für den Sandmann raussuchen?"
Ha!
Eigentlich hätte ich mir ihre Antwort schon denken können!
"Mama, der bekommt NEUE!"
GESAGT, GETAN!
Es entstanden fünf neue Bilder für den Sandmann und wir schickten sie los.
Nur ein paar Tage später war ein DinA-4-Umschlag mit Sandmännchenstempeleien darauf für meine Tochter im Briefkasten!!!!
Boah, WAS FÜR EINE FREUDE!!
DAMIT hatten wir nicht gerechnet...
... und was da alles drin war...
Ausmalbilder, Luftballons, Lutscher, Bonbons, Aufkleber und ein toller Brief!!!!
Seht selbst:
 



Na, ist das wohl eines FREUtagpostes würdig????
Ich bin immer noch ganz geflasht...
(Ihr wusstest das wahrscheinlich alle, was passiert, wenn man Bilder dorthin schickt, ICH NICHT!)
 
Und wenn ich schon mal dabei bin, mich zu freuen, lasst mich euch noch Folgendes erzählen:
 
Laubharken ist von niemandem im Hause Streuterklamotte eine Passion.
Eine Eiche, zwei Birken, etliche Buchen und Haselnusssträucher, eine Goldakazie, ein Birn- und zwei Apfelbäume, ein Kirsch- und ein Pflaumenbaum, mehrere Forsythien und Sommerfliedersträucher sowie ein Kastanien- und ein Walnussbaum und diverse andere laubabwerfende Pflanzen in unserem Garten "zwingen" uns jedoch jeden Herbst immer wieder mal zu dieser Aufgabe..., die dann zugegebenermaßen nicht besonders gründlich und schon gar nicht abschließend erledigt wird.
So lag denn im "Beet" neben dem Windfang des Hauseinganges den ganzen Winter über reichlich Laub auf den überwinternden Pfingstrosen. Nun hatte mein Schwiegervater den Wunsch, bei uns im Garten ein bisschen "aufzuarbeiten" und harkte dort das Laub weg.
Und was fand er???
Einen Igel.
Einen großen, zusammengerollten, ruhig atmenden, winterschlafhaltenden IGEL!!!!
*FREU*
Wir haben schnell ein Igelhaus darübergestellt. Das hat mein ältester Sohn 2013 von einem seiner Taufpaten zum Geburtstag bekommen - tolles Geschenk!!! Und nun endlich in Benutzung!!!
Wasser haben wir auch schon hingestellt...
Nun schläft der Igel also in einer Luxusvilla (dort im "Zimmer" unter dem Laub - wir wollten nicht weiter stören und deswegen gibt es vom Igel selber leider kein Foto.)!!
 
 
... und ich freue mich mächtig, dass unser Garten für ihn so einladend war, dass er hier überwintert hat!!!!

Und eines noch... es muss mal wieder gesagt sein!!
Eure Blogbesuche und eure Kommentare,
gerade auch wenn es um "Kleineres",
wie z.B. meine gestern gezeigte Utensilodose geht...

 
 immer wieder ein Grund zur Freude - DANKE EUCH!!!
 
Södele, jetzt habe ich mich aber ein bisschen bei euch verplaudert, was???!!!!
Musste mal sein!
Kaffee oder Tee alle??!!!
Dann machen wir uns am besten alle gleich eine neue Tasse und schauen noch mal bei Martinas FREUtag #42 vorbei... da gibt es nämlich bestimmt viele, viele andere wunderbare FREUposts!!!
 
Ganz liebe Grüße,
eure
Sabine Streuterklamotte


Kommentare:

miniheju hat gesagt…

Meine liebe Sabine,
Schöner Post mit so viel Freudenmomenten..herrlich!
Und er weckt Erinnerungen! Sand,anpisst haben wir auch mal erhalten und die Kinder waren soooo stolz...wir hatten Glück und wurden auch gezeigt, welch freunde war das! Noch heute darf ich die Post und ausmalbilder und Co nicht wegtun...ca. 4 jahre später! Endlich mal was sinnvolles mit unseren rundfunkgeldern, oder?
Lg
Nicole

Amajasea Design hat gesagt…

Post vom Sandmännchen- wie wunderbar <3
Ganz liebe Grüße Annett

Evelyn S. hat gesagt…

Ui, das war ja sicher eine Riesenfreude, wenn der Sandmann persönlich einen Dankesbrief schickt und dazu noch soviele Überraschungen einpackt.
Und auch das der Igel bei euch überwintert hat ist großartig. Wir haben auch immer Igel im Garten und ich freue mich auch immer sooo sehr, wenn sie sich bei uns so wohl fühlen.

LG
Evelyn

ak - ut hat gesagt…

ich überlege gerade, ob ich dich nicht eher um den garten mit den vielen schönen bäumen beneiden soll -
dem igel gefällt's ja auch ;-)
und post vom sandmann ist ja der knaller, was es nicht alles gibt :-)
ich wünsche dir ein sonniges wochenende

lg anja

luna hat gesagt…

oh - ich wusste das mit dem Sandmännchen nicht - find ich super dass da was retour kam :-)
bin gespannt wie lang dein schneckenvernichter noch schläft - jetzt wird's ja bald frühling *freu*

Liebe Grüsse

Mo

Doro hat gesagt…

Ein Igelhaus- wie toll! Wir haben einen Fledermauskasten, da wohnt noch niemand drin. Kunststück, steht ja immer noch in unserem Schlafzimmer in der Ecke, weil Männe nicht weiß wie er es an die Hauswand kriegen soll ohne a) von der Leiter zu fallen und b) Löcher in die Dämmfolie in der Hauswand zu hämmern.
Tja. Da müssen die Fledermäuse noch etwas warten...
Und nein, ich wußte auch nicht, was passiert, wenn der Sandmann Post kriegt *tröst*
Liebe Grüße und einen frohen Freutag!
Doro

Luci hat gesagt…

Oh, wie toll! Meine Tochter ist da wohl genauso wie deine, und auch wir haben neulich Post vom Sandmann bekommen *gg* Allerdings haben wir den Brief an den Kin.derka.nal geschickt, darum kam die Antwort vom Baumhaus-Stern und nicht vom Sandmann selbst, aber auch hier war die Freude riesengroß!
Und nen Igel haben wir auch, schon seit drei oder vier Jahren wohnt er in unserem Garten. Unter dem riesigen Buchs, es ist im Frühling immer eine Freude, wenn er uns das erste Mal wieder begegnet. Schade, dass wir ihn beim bevorstehenden Umzug nicht mitnehmen können ...

Ich wünsche dir einen wunderbaren Freutag!
LG, Luci

Inessel hat gesagt…

Schön, hast du geschrieben, da freu ich mich gleich mal mit.
LG Ines

Petra hat gesagt…

Die Post vom Sandmann ist ja super toll! Wusste ich auch nicht, denn meine Jungs malen ziemlich selten, gaaanz selten. Liegt wohl in den Jungsgenen :))
Und der Besuch des Igels ist auch super!! Es lohnt sich wirklich die Gärten im Herbst nicht penibel aufzuräumen! Schließlich brauchen die Tiere ja auch Lebensraum.
Liebe Grüße
Petra

miniheju hat gesagt…

Um Gottes Willen...was hat mein Ipad da wieder für Stumpfsinn korrigiert...Sorry...peinlich...natürlich nicht sand anpisst. Sondern sandmannpost!
Fast schon wieder lustig, oder?
Entschuldige!

yes-monkey hat gesagt…

Welch ein Glück für den Igel dass ihr nicht so ordentlich gearbeitet habt :-) ...und nein, ich wusste nicht was passiert wenn man an den Sandmann ein Bild schickt. Obwohl wir es jeden abend gucken.

P.S. ein Nachbar soll mein Päckchen haben, da ich vom Postbote aber keinen Zettel habe, weiß ich nicht welcher Nachbar....ich schell mal nicht bei allen an, sondern warte mal bis morgen :-)

GLG Bea

Zwergenbunt hat gesagt…

Wenn ich das meinen Mädels sage, malen sie morgen bestimmt auch gleich Bilder fürs Sandmännchen. :-)
Das Igelhaus ist klasse...

Liebe Grüße! Katrin

Claudia hat gesagt…

Boah, Sabine, was für ein Freupost! Da habt ihr aber ordentlich Grund zur Freude (und einen trifftigen Grund, auch im nächsten Herbst nicht soooo gründlich zu harken *lach*)
Ich wusste übrigens auch nicht, was passiert, wenn man dem Sandmann Bilder schickt. Mein Großer malt auch viel, sehr viel, sehr sehr viel ;o) und hatte immer den Wunsch, dem Sandmann mal ein Bild zu schicken. Ich (Asche über mein Haupt) habe das aber irgendwie immer verdödelt. Jetzt ärgere ich mich noch mehr darüber. Ich glaube aber, jetzt wird er wohl kein Bild mehr schicken wollen ;o) Aber für meine Tochter, da werde ich es jetzt wohl doch mal in Angriff nehmen ... so einen Brief an den Sandmann.
Upps, ich sehe gerade, ich bin auf Platz 10 deiner "Top Commentators" *freu* Ich wusste gar nicht, dass so ein Ranking möglich ist.
LG, Claudia

Klakline hat gesagt…

Mensch...Wahnsinn...ich freu mich direkt für dich mit. Was für tolle Freugründe! :D
Liebe Grüße,
Jacqueline

Frau Schnett hat gesagt…

Dein Angebot nehme ich gerne an:
Da ich aber so spät erst Deinen Post anschaue, hätte ich lieber ein Gläschen Wein statt Kaffee .
Der Igel hat ja jetzt eine wunderbare Villa !
Ist da auch ein Wecker drin? Sonst verschläft der prompt in diesem Luxushäusle den Frühling ....
Ganz dolle liebe Grüße
Deine Jeamuski

Numinala hat gesagt…

ooohhh, das ist ja toll, das der sandmann auch antwortet - klasse! und das mit dem igel ist auch super. wenn er aufwacht, meint er bestimmt im märchen gelandet zu sein ;0)
lg von der numi