Donnerstag, 4. Oktober 2012

Wendebandito - Glancing over my shoulder STEP 6


Als erstes galt es ja,
diesen Versatz zu korrigieren:


 
SEHR LIEB von euch, wie ihr mir die Absolution erteilt habt,
den "Fehler" zu lassen, wie er ist. DANKE SCHÖÖÖÖN!!!!

Aber einer meiner Jungs wollte eh nähen
und so hatte ich Gelegenheit,
dabeizusein und zu helfen und saß nicht bloß rum sondern tat auch etwas.
Nämlich
auf einer Seite die Fleecejacke vom RV getrennt und "richtig" wieder angenäht.
SO IST ES RICHTIG!!!



Hach, da war ich lecker zufrieden!!
(Und war gar nicht so viel Arbeit... nur ein kleines Stückchen auftrennen und noch mal nähen.
Kann ich nur empfehlen!)

Auf zu STEP 6 - Ärmelbündchen annähen

Sah alles sehr "schwierig" aus...

(hier die entsprechenden Seiten aus Nell's kostenlosem Tutorial WENDEBANDITO)



Da habe ich mir gedacht,
weil immer irgendeine Stofflage meinte machen zu können/müssen, was sie will,
nähe ich erst einmal die Nahtzugaben der Ärmelsäume per Hand um.

Erst beim Fleeceärmel...



... dann beim Jerseyärmel.



Und weil das so schnell ging,
habe ich dann auch noch die 3 Lagen mit dem Bündchen dazwischen per Hand vorgenäht.



Erst dann ab unter die Nähmaschine.
Kein Verrutschen, keine Nadeln, keine Sorge, dass etwas nicht mitgefasst wird oder nicht passt.
(Ich weiß, dass DAS überhaupt nicht der NELLI-NÄHT-MAL-GRADE-AN-EINEM-VORMITTAG-EINE-WENDEBANDITO-Methode entspricht,
aber den zeitlichen Rahmen dieser Näharbeit hatten meine Stickereien im Schneckentempo ja eh schon gesprengt! *grins*)



 PERFEKT! VERKEHRT!!!!


(Das ist jetzt kein Eigenlob, lediglich eine Feststellung *lach*!)

EDIT:
Haahaaa!!!
Kommando zurück... nix perfekt... alles verkehrt!!!
(siehe Kommentar druetken)
... bin dann mal trennen!!




Nun nur noch STEP 7 - Wendeöffnung schließen, auf schönes Wetter warten, Kind in die Jacke stecken und Abschlussfotos machen...



... fällt leider wegen Dauerregen aus und muss noch warten.



Ganz liebe Grüße,
Sabine

Jerseystoffe vom Stoffmarkt und von www.ischilly.de
Fleece gut abgelagert ebenfalls vom Stoffmarkt
Schnittmuster: BANDITO von www.farbenmix.de
Tutorial WENDEBANDITO: www.bienvenidocolorido.blogspot.com


Kommentare:

nelopi hat gesagt…

Herrlich, ich hätte den Mut nicht gehabt aufzutrennen ;-)
Ist mir letztens bei einer einfachen Version der Kapuzenjacke passiert...ich hab mit Webbändern getrickst und am Büundchen wirds übersehen :-)
Respekt für deine Genauheit und die tolle Jacke!
LG
Vanessa

kreativkäfer hat gesagt…

BRAVO!!!! fertig und wunderschön und mit der extraarbeit kannst du dich auch so richtig entspannt zurücklehnen und das ergebnis genießen!
glg andrea

yes-monkey hat gesagt…

Ja, perfekt :-) Nach so viel Areit darf frau sich auch loben! Hoffentlich zeigt der Herbst sich noch von seiner goldenen Seite, damit die Jacke viel getragen werden kann. Hier regnet es seid gestern abend, mal mehr mal weniger.

GLG Bea

Luusmeitlifashion* hat gesagt…

Perfekt! genial! Respekt!

LG Martina

Doro hat gesagt…

Super gemacht! Aber wundert nicht wirklich, ne? *ganzneidischist*
Liebe Grüße
Doro

rankhilfe hat gesagt…

da sage ich auch nur noch:....perfekt und hut ab...ich verbeuge mich

KLANN-INCHEN DESIGN hat gesagt…

Super geworden die Wendejacke. Hätte ich im Leben nicht so toll hinbekommen. Und das mit dem Auftrennen... SUPER!!! Hätte ich warscheinlich auch nicht gemacht.
Dein "Projekt" ist echt erste Sahne geworden. Wie man so schön sagt, man wächst mit seinen Aufgaben, oder????
Kannste dich ruhig mal selbst Loben.
Lieben gruß, Anne

Monika hat gesagt…

Wirklich der Hammer!!!! Und jetzt ist sie wirklich perfekt!!!

Herzliche Grüße
Monika

Claudia hat gesagt…

Wow, die Jacke ist perfekt. Da kannst du dich ruhig selbst loben ;o)
LG, Claudia

mampia hat gesagt…

Du wirst lachen,Sabine aber dein vornähen nennt man reihen und ich mache es immer bei etwas komplizierten Stellen,es gibt sogar extra Reihgarn.Meine Mutter schimpft immer mit mir,da ich ihrer Meinung nach viel zu wenig reihe,sie ist von der alten Schule.Du siehst Du hast perfekt genäht wie die echten Profis und hälst eine perfekte Wendebandito in der Hand...wunderschön ist sie geworden!
gglg Teresa

druetken hat gesagt…

Wow Schwesterlein...da hast du aber ganz tolle Fotos davon gemacht wie man das Büdchen FALSCH annäht *hihi*...die Nahtzugabe brauchst du nicht extra einzuklappen...die kannst du so direkt an die Bündchenkante legen! ;o) (Schau dir Nells Bilder nochmal genau an :o)!)

Ich bewundere deine Perfektion...die Nähte sind ja wohl sowas von perfekt aufeinander!!! Deswegen trenne ich unsere jetzt aber trotzdem nicht wieder auf :o)))!

So, genug gelästert ;o)...DIE JACKE IST DER HAMMER!!!

Ganz,ganz liebe Grüße, Doris!

miari by jenny hat gesagt…

Wow, die Jacke ist ja wirklich ein Meisterstück und wenn Du Dich mal drin verbissen hast, dann läßt Du offensichtlich nicht mehr los ;O)
Freu mich schon auf die "Mit-Kind-Fotos"
GLG Jenny

Streuterklamotte hat gesagt…

Ist nicht dein Ernst??!! Dann muss ich ja NOCH MAL trennen... oder lass ich das so?? Nee, ich glaube nicht. Deswegen ist das nämlich auch so dick am Ärmelende - siehste!!!
Also, Nahttrenner, ich komme... dann ist das Zusammennähen ja auch viel einfacher... hähä...
Danke fürs Bescheid geben, liebes Schwesterlein - warum nur habe ich gerade so ein Bild vor Augen: "Druetken liegt vor Lachen brüllend unterm Tisch" ????
GGLG zurück!!!

Nell hat gesagt…

:-) nun ja, so könntest du vorgehen, wolltest du etwas umständlich, aber sehr genau, die ärmel kürzen :-))))
ich nehm an es war meine schuld. das foto war zu klein, stimmts?

den rv hast du gut gerettet! trotz 100 mal kontrollieren passiert es mir auch hin und wieder und auch ich greife zum nahttrenner um nachzubessern... so wird die jacke dann aber auch sooooo schön wie deine jetzt!
glg nelli

ischilly hat gesagt…

...warum Du die Ärmel einschlägst habe ich auch nicht verstanden.... kannst Du Dir sparen, weil man es wirklich icht sieht... Du bist zu perfekt Frau Streuterklamotte! Aber wenn Du das jetzt auch wieder aufgetrennt hast und wieder toll vernäht, dann ist das wohl die weltschönste Jerseyjacke für kleine Mädchen!
Juliane ;o)

PseudoPunk hat gesagt…

Das hast Du ja super hinbekommen, hätte ich im Leben nicht gedacht, dass Du das so schnell wieder hinbiegst *mit offenem Mund am Staunen*. Die Jacke ist so schnuckelig geworden, herrlich!!!
Liebe Grüße
Bianca

Patricia hat gesagt…

Ne ne Sabine,... du bist ja schlimmer als ich!!!
Aber ich kann verstehen, dass du dir solche Mühe gibst und mit der schiefen Tasche + Bund hätte ich auch nicht leben können...
Hast du sehr gut korrigiert..

Und das mit den Ärmeln,.. nunja, das hätte man lassen können (wie kommt man auf so eine Idee????).. aber bei dem Schietwetter, da darf man dass dann auch wieder aufmachen und glücklich sein, wenn dann alles PERFEKT ist... und das ist sie, deine WENDEBANDITO...

Du darfst richtig stolz sein ...

GGLG
Patricia

Streuterklamotte hat gesagt…

Das Foto ist nicht zu klein, die Qualität meines Ausdrucks ist ZU SCHLECHT!!! Darauf konnte ich das wirklich nicht anders erkennen... ich habe ja keinen PC da oben in der 3. Etage und immer runter ins EG an den PC zur Kontrolle... mach ich dann halt auch nicht... und beim Drucker war eine Farbe alle und somit der Ausdruck nur so lala.
Und zum Nachdenken war keine Zeit... du und einige andere, ihr wisst ja, was hier los war vergangene Woche - es ist für mich eh ein Wunder, dass ich noch Ärmel und Kapuze auseinanderhalten konnte *lach*!!

feenstaub hat gesagt…

Wow Sabine, das ist ja die perfekte Jacke. Welche Mühe und Arbeit du investiert hast. Ich bewundere deine Perfektion. Die Geduld fehlt mir manchmal. Herzlichen Glückwunsch zu dieser genialen Jacke.

Liebe grüße carmen

miniheju hat gesagt…

Wow wunderschön! Und weisst Du worüber ich gerade schmunzele? Am Anfang der Nähkarriere ist man froh überhaupt alles hinzubekommen und solch ein schiefer Reissverschluss hätte einem gestört, aber so what! Und jetzt...kann man es einfach nicht mehr sehen, oder? Mich stört inzwischen auch an Kaufkleidung wie schief und schlecht manchmal genäht ist!
Ein hoch auf alle Ringelpingel und Geradnäher und Reissverschlussaufgleicherhöhenäher...ich bin dabei! :-))))
LG
Nicole

Nähliesel hat gesagt…

Wow, werd ja ganz neidisch... auf dich mit deinen Nähkünsten und auf deine Tochter, die soooo eine tolle Bandito kriegt. Schnittmuster und Vorhaben schlummern hier auch noch... aber ich hab noch einen Heidenrespekt, trotz des tollen Tutorials...
Auf jeden Fall hat sich all die Zeit und Arbeit und Extra-Arbeit gelohnt - du hast da ein echtes Unikat gezaubert!!!
Lieben Gruß von der
Elli

FLAuPa hat gesagt…

Ohhh mann das war ja jetzt echt ein Projekt, was? *lach* Aber es hat sich echt ausgezahlt...die ist sooo lieb geworden! Und Psssst...mein Nahttrenner ist auch mein bester Freund!:-))

glg Sandra

druetken hat gesagt…

DAS MACHST DU JETZT NICHT WIRKLICH WIEDER AUF,ODER?!?!?!

Och Mensch Sabine...jetzt hab' ich echt schon fast ein schlechtes Gewissen...aber nur fast...ich weiß doch wie gerne du auftrennst ;o)))!

Und außerdem...ich lache IMMER nur MIT dir...niemals ÜBER DICH :o)))!!!

Ganz,ganz liebe Grüße,Doris!

DaTaTa hat gesagt…

Es ist noch 2012 und die Jacke ist fertig!!! *grins* Sie ist wunderschön und Perfekt we es für eine Jungfrau würdig ist. Liebe Grüße DLS Conny