Montag, 29. Oktober 2012

Herbstlichter


 Während ich genäht habe,
hat meine Tochter Herbstlichter gemalt bzw. gebastelt.

Eine Idee, die wir vom Tag der offenen Tür ihres Kindergartens mitgenommen haben... tolle Stimmungslichter!!!

Einfach Architektenpapier in lange Streifen schneiden,
Blätter mit ihrer Unterseite nach oben unterlegen und mit Wachsmalkreide 



waagerecht darüber streichen,
so dass sich nur die Blattadern abzeichnen,
so oft, so viel und so bunt, wie man möchte. 



Dann die Papierstreifen aufrollen und kleben oder tackern.
Unten und oben kann noch ein Streifen Wellpappe angebracht werden.
Unsere bekamen noch einen kleinen Kranz aus Buchsbaum, Hagebutten und Perlen; alles um einen Bindfaden gebunden.
Ein Glas (!!! niemals nur die Kerze !!!) mit Teelicht oder Kerze reinstellen,


 Kerze anzünden und den Herbst genießen!!

Ganz liebe Grüße zum Wochenanfang,
Sabine

Kommentare:

♥ Namijda hat gesagt…

Eine wunderschöne Bastel-Idee... das werden wir ganz bestimmt nachmachen müssen :)

LG Nadine

... Sabine hat gesagt…

Eine echt wunderschöne Idee! Vorallem auch was für die Kleinen!

VG Bine

mampia hat gesagt…

Das ist ja eine wirklich schöne Idee...besonders für meinen Bastelfreak hier...das kann sie nämlich alleine machen und ich kann nähen*ha*
Glg Teresa

Silvi hat gesagt…

Wunderhübsch. Ich weiß bloß nicht, was Architektenpapier ist. Muß ich mich erst mal schlau machen. Ja und was haste genäht, liebe Sabine? Ich seh gar nüscht.
LG Silvi

Agnes hat gesagt…

eine kleine Künstlerin :)))

hat sie toll gemacht!

LG Agnes

druetken hat gesagt…

Wow...das hat sie ja super gemacht...die Windlichter sind sooo schön!!!

Ganz liebe Grüße,Doris!

Kerstin hat gesagt…

Diese Bastelidee muss ich mir gleich mal merken, denn ich finde die Licher sehr gelungen und sogar romantisch.
LG
Kerstin

Muddi hat gesagt…

Uih! DAS ist eine tolle Anleitung!!!! Wo bekomm ich so´n Papier??? Das ist was für das Terrorkommando! Danke Dir!!

Liebe Grüße
Sarah

Andrea hat gesagt…

toll! so wird bei uns in kiga auch gebastelt:)
gab´s auch schon als martinslaterne.

ganz liebe grüsse
andrea

kreativkäfer hat gesagt…

woooow das sieht toll aus und ist so eine schöne idee, das muss ich aufgreifen und meinen mädls dann zeigen!
glg andrea

FLAuPa hat gesagt…

Mahhh eine tolle Idee! Das werden meine Mädlß´s sicher probieren!:-))

glg Sandra

Claudia hat gesagt…

Seeeehr schön! Architektenpapier haben wir sogar noch hier. Da weiß ich ja, was ich in den nächsten Tagen noch zu tun habe :o)
LG, Claudia

Mama Deborah hat gesagt…

(NL) heel sfeervol en leuk idee!

Annilope hat gesagt…

Liebe Sabine :)

da sieht man doch gleich aus welchem Stall deine Zaubermaus stammt ;) eine geniale Idee! Sieht super aus!

Allerliebste Grüße,
Anni

Villa FinJella hat gesagt…

Liebe Bine :) was für eine süße und stimmungsvolle Idee :) Dann weiß ich ja, wie ich meine Mamsell bei dem Wetter beschäftigen kann ;). Wir machen das mit den Blättern auch gern an Fenstern...einfach die Blattrückseite mit Wasserfarben einpiinseln und auf ein Fenster drücken....Blatt abziehen und fertig ist der Druck. nur noch trocknen lassen...und es geht beim nächsten Fensterputzen ganz leicht wieder weg ;).

Ich drück Dich mal von hier und rufe Dich am langen WE ganz bestimmt an!!!

Katie hat gesagt…

Danke für die tolle Bastelidee - das müüsen wir auch unbedingt mal ausprobieren!!!

Lg Katie

Nucki for Kids hat gesagt…

...super schöne Idee ...und danke für die Anleitung !!!!

GGLG
Beate

Claudia hat gesagt…

Wunderschön sind Eure Herbstlichter! Das erinnert mich an die Zeit, als ich noch im Kiga gearbeitet habe.........
Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag !
♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

Nell hat gesagt…

oh, das ist aber eine spitzen idee! die windlichter sehen total schön aus! mussich mir unbedingt merken- wir können nicht genug bastelideen anhäufen :-)
glg nelli