Samstag, 22. September 2012

Wendebandito Step 1 and 2

Die Übersetzung von "sew-along" (siehe vorherigen Post)
gefällt mir an dieser Stelle überhaupt nicht...

die Aktion des Nähens MEINER Wendebandito
nach NELL's Tutorial wird kurzerhand umgetauft in:

Glancing over my shoulder

Step 1 war das Kopieren des Schnittes:

Gar nicht so wild... weniger Teile als gedacht!
Da ich selbst ANTONIAshirts verlängere, habe ich mich entschieden Gr. 122/128 in 134/140er Länge zuzuschneiden; Kürzen kann ich dann immer noch.
Und NEIN, ich habe es immer noch nicht geschafft, mir dickere Malerfolie zu besorgen und kämpfe daher weiterhin mit diesem Knister-Flatter-macht-mich-totaaal-nervös-Papier!
ERLEDIGT... ging schneller als gedacht!


STEP 2 - Stoffauswahl

Gute Frage.

Zuerst sichtete ich meine bescheidene Auswahl an Fleece- und Nickystoffen.


und traf danach folgende VORauswahl:


Dann kam meine Tochter...

deren Auswahl brachte mich wieder mal zum "Schütteln"...

ABER

wie hat Nell ihr Freebook so schön BETITELT????


Meine oder Annikas???

Natürlich Annikas...
ANNIKAS LIEBLINGSJACKE soll es werden...

(Mein Einwand, "Annika, ICH muss es doch nähen.",
brachte mir soooo einen enttäuschten Blick ein...)

also auch ANNIKAS STOFFAUSWAHL!!!!

Festhalten, jetzt kommt das rosa-rot-pinkfarbene Feuerwerk!!!!


Und wer kann mir jetzt sagen,
welches Buntpapier ich beim Zuschneiden und Nähen am besten auf meine Brillengläser klebe,
damit das Strahlen des Pinks wenigstens ein bisschen gemildert wird???? *lach*

Egal,
ich beiss mich durch,
heute wird zugeschnitten (Step 3),
ein Wendereissverschluss bestellt (Step 3.1) und
vielleicht sogar schon ein bisschen genäht (Step 4)...

Ganz liebe Grüße,
Sabine
 



Kommentare:

Patricia hat gesagt…

Guten Morgen Sabine...

WOW, das tut ja in den Augen weh,... aber,.. wenn sie fertig ist, wird sie sicherlich wunderschön, mit ganz vielen Stickis und Betüdellungen, nicht wahr?? :-)
Aber ich finde es toll, dass du Annika die Stoffe hast aussuchen lassen,... so wird sie die Jacke bestimmt permanent tragen wollen. Und das du die Jacke verlängert hast, war eine GUTE IDEE! ;-)
Xater III ist fast fertig...

GGLG
Patricia

mampia hat gesagt…

mmmhhhh,wie es die kurzen auch machen sie machen es nie richtig...ich hätte ja schon mal ganz gerne rosa genäht,durfte aber nie,esther haßt rosa,sie würde am liebsten jungensklamotten anziehen...und nun darf ich gar nichts mehr nähen,ich hoffe doch sehr,daß sich das wieder gibt...ich werde jetzt erst mal obercoole dunkelblaue und schwarze klamotten für sie nähen....daher genieße doch das rosa feuerwerk,es wird nicht ewig anhalten!!!
gglg teresa

Luusmeitlifashion* hat gesagt…

cool das wäre hier 1zu1 auch so gewählt worden! Wo gibt es denn den süßen Punktenicky? Ich bin schon gespannt auf euer Ergebnis!
LG Martina

Aline hat gesagt…

Gute Besserung an Annika und ich finde ihre Stoffwahl Toll ;-)
lg Aline

PS: Mädchen halt :-)

My Mucki hat gesagt…

Huhu liebe Sabine,

du wirst ganz erstaunt sein welche gute Vorauswahl dein Töchterchen am Ende getroffen hat. Und sie wird die Jacke LIEBEN!!! Da kann man doch mal über die etwas naja sagen wir mal einseitige Farbauswahl drüber hinweg sehen... ;-)

Liebe Grüße,
Sonja

MelFei hat gesagt…

Hui, das ist aber wirklich ein wenig knallig :-) Aber wenn es ihr so gefällt? Dann wird sie sie sicher auch gerne anziehen!

Ich hoffe Du findest etwas beim-nähen-entgrellendes ;-)

Liebe Grüße
Melanie

miniheju hat gesagt…

Hallo Sabine,
schöne Farbkombi:-)))) mit dem zunehmenden Alter der Töchter wird es unbunter... Geduld... am besten finde ich die Aussage meiner Kleinen (6,5 Jahre): rosa geht gaaar nicht mehr Mama, aber pink ist noch okay...schmunzel!
Und... Malerfolie hab ich mal ausprobiert und fi
and es gar nicht toll! also jedes mal beim Stoffmarkt 2 Rollen Knisterpapier kaufen... DAS ist meines.
Und noch nen Tipp:Deine Schrift liest sich auf dem iPad recht schlecht! Weiss aber nicht, ob das nur bei mir so ist!
glg
nicole

Rosarote Welt hat gesagt…

Hallo,
Sabine

Am besten setzt du eine Brille mit grünen Gläsern auf. :))
Ich finde ja solange sie will, rosa und pink völlig ok.
Ich verlängere nicht nur die Ärmel sondern auch den Mittelteil. Sie ist mir sonst einfach zu kurz.
Und tröste dich, ich musste mich gestern zwingen eine LIEBLINGjacke zu beginnen, die so gar nicht meine Farben enthält.
Mein Sohn wünschte sich schwarz rot gelb wie eine Fahne!!!Grässlich was zu nähen, was man nicht will.

lg nicole

Marion hat gesagt…

Für kleine Mädels doch die ideale Farbkombi! Wünsch dir viel Spaß beim Nähen:-)
LG,
Marion

Paula hat gesagt…

Ich schmeiß mich weg, noch ne Mädchenmama, die unter dem Rosawahn leidet. Hachja, bisher gelingt es mit immernoch, meine Große (3) für andere Farben zu begeistern. Rosa STEHT ihr auch einfach nicht. Aber irgendwann wird es hier auch so kommen, fürchte ich. Bisher hilft mir schlicht, solche Stoffe nicht zu kaufen ;)

Andrea hat gesagt…

hihi wie schön. :) Ich mußte lachen, kommt mir soo bekannt vor. Aber es legt sich, meine Tochter ist jetzt 7 Jahre und rosa geht gar nicht mehr... dafür aber lila und schwarz. Alles muß lila und schwarz sein.
Viel Spaß beim Nähen, ich bin gespannt.

LG Andrea

Ringelblümchen hat gesagt…

Huhu,
Schick wird das Jäckchen ;-) die Auswahl wäre hier wohl ähnlich gewesen ;-)))
Rote Flecken im Gesicht bekommt man doch mit grünem abdeckstift weg ;-)...
Glg
Nadine

Nell hat gesagt…

also ich finde annika erstaunlich konsequent! das ist sehr löblich! rosa und pink zu kombinieren ist ja geradezu klassisch :-)
ich bin schon gespannt, wie weit du heute gekommen bist und ob es dann morgen schon mehr zu sehen gibt.
einen tip noch: du könntest ja die ballett-prinzessinen farben durch wilde stickies entschärfen...
liebste grüße,
nelli

Doro hat gesagt…

Ähhh- ich hatte mal kurz (völlig übergeschnappt) überlegt ob ich für den kleinen Chef im Haus vielleicht mal eine Kuschelfleecejacke nähe- aber *haha* vergesst es, wenn ich mir DIE vielen Schnitteile ansehe, werd ich ja jetzt schon völlig gaga.
Wie lieb dass Annika aussuchen durfte. Sie hat Geschmack- bißchen "quietsch" vielleicht, aber alles passt prima zusammen! Bin gespannt!
Liebe Grüße,
Doro

Sylvia hat gesagt…

I ch habe mir gestern das Tutorial auch geschnappt in der Hoffnung, irgendwann mal doch noch eine Bandito zu nähen. Du bist auf jeden Fall sehr mutig! Ich drück die Daumen, dass es eine Hammer schöne Jacke wird!

GLG Sylvia

Beate hat gesagt…

Na da bin ich ja gespannt, wie die Stöffchen zusammengepuzzlet werden, gegen rosa-pink habe ich schon mal nichts. Nur zur Auflockerung hätte ich sicher noch einen (oder zwei ;-) ) anderen Farbton dazugenommen. Aber du hast schon recht, der zukünftigen Trägerin muss es gefallen.

Liebe Grüße

Beate

EP hat gesagt…

Auweia, da steht mir ja farblich vermutlich auch noch etwas bevor, noch kann ich meine Kleine nach meinen Wünschen benähen... Eine Bandito habe ich auch schon für einen Sohn genäht, das ging ganz gut, allerdings ist aus der zugeschnittenen 134/140 eher eine 122/128 geworden.

Es ist eine schöne Idee, die einzelnen Arbeitsschritte festzuhalten und zu kommentieren. Vielen Dank.
Elke