Dienstag, 22. Mai 2012

Eure Frage nach dem Tortenaufleger...

Weil die Frage des öfteren gestellt wurde:
Den Geburtstagskuchen habe ich mit einem
Tortenaufleger von HIER
gemacht.
Es ist sozusagen eine große, essbare, bedruckte Oblate.
Einfach 2 Stunden vorher auf den Kuchen auflegen,
andrücken, fertig.
Ich bin nämlich überhaupt keine gute Backfee...,
totaaal unkreativ und ungeschickt -
(Wie gut, dass ich nicht nähe... was dabei wohl herauskäme *zwinker*!)
 
aber die Kids freuen sich über einen persönlichen Geburtstagskuchen immer so sehr,
da "kaufe" ich mir dann oft Hilfe.
Liebe Grüße,
Sabine

Kommentare:

Sandra hat gesagt…

Oh muss ich mal merken ist ein garantierter Hingucker auf dem Geburtstagstisch ............liebe Grüße

Sandra

Sylvia hat gesagt…

Wirklich eine tolle Idee1 Mein Sohn steht grad voll auf Star Wars ;o))

GLG Sylvia und DANKE♥

Aprikaner hat gesagt…

eine tolle Idee *notier* Danke!

LG Anja

kreativkäfer hat gesagt…

ha super merk ich mir!!
glg andrea

Dachschaden hat gesagt…

Mann!!!!
Was ihr alles wisst!!!???
Ich hätte gar nicht gewusst das es sowas überhaupt gibt!!
Da werde ich Hr. Dachschaden doch auch mal ne Wikinger Torte (falls es das gibt) machen wenn er Geburtstag hat!!!
Tolle Idee!!!!
Backtechnisch bin ich auch nicht so toll!!!!!
LG
Barbara

ALi hat gesagt…

genial ;)
darf ich meiner Sohn gar nicht zeigen ~ggg~

LG Agnes

Frau Zuckerschnut hat gesagt…

Was es alles gibt!!! Aber das muß ich mir merken. Wo mein Goldkind doch so auf diese F*l*y-Pferde steht, wäre so eine Pferdchen-Torte bestimmt ein Mega-Highlight. Hoffe ich kann mir bis Oktober behalten, dass es sowas gibt! *schmunzel*
LG, Katy