Samstag, 6. August 2011

Malen mit der Nähmaschine

Ich bewundere und bestaune immer wieder
die Nähmaschinenmalereien von 

Habe es dann mal mit meiner alten Pfaff probiert...
Katastrophe... nur Schlingen...
Ob mit oder ohne Transport, egal welcher Stich... es klappte nicht.

Nun habe ich ja seit ein paar Wochen eine neue Nähmaschine.
Zu der habe ich mir auch gleich einen Extra-Nähfuß gegönnt.
Quiltfuß, durchsichtig.
Aber zum Probieren fehlte mir irgendwie der Mumm...
Dann kam das Tutorial von Yvonne und es "juckte" förmlich in den Fingern.

Also rauf in die Nähstube und probiert.
Die Fadenspannung hatte ich nicht gleich ideal eingestellt und auch das Führen des Nähfußes bedarf einiger Übung. Aber egal wie "schief und krumm" es wurde, noch mal drüber und noch mal drüber und siehe da: richtig schick!!!
DAS MACHT RICHTIG SPASS!!!!

(Elefant von hinten...)

(Raupe)


(Flicken)




Eine Eule habe ich so als Applikation fertig gemacht:


Und dann habe ich noch meine erste eigene Eule genäht:


Sogar mit Füßen...


Und ich habe große Lust, noch weiterzumachen!!!
Und deshalb, liebe Yvonne,


HERZLICHEN DANK!!!!
Für die Anleitung und die Inspiration und die Motivation!!!!


Und wer das Tutorial von Yvonne noch nicht kennt,
ich habe oben rechts ein Gadget mit dem entsprechenden Link eingerichtet.

Ganz liebe Grüße,
allen noch ein schönes Wochenende,

Sabine,
die jetzt nur noch Malen lernen muss!!!

Kommentare:

LeDia hat gesagt…

Liebe Sabine, du brauchst nicht malen lernen , du kannst es! Deine Probestücke sehn soch ganz wundervoll aus.
Auch ich hab an meiner Nähma einen extra Freihandquiltfuß, damit klappt das Malen super.
Ganz liebe Grüße Diana

Sandkorn hat gesagt…

hey da warst aber kreativ! und für die ersten sin die doch supr!
grüße sandra

Lillith Rose hat gesagt…

Hey Sabine.....du bist so lieb.....ich finde deine " Gemälde " ....total klasse...die Eulen sind so knuffig.....ach, sieht alles echt klasse aus....wie schön das du dann direkt an die Maschine gestürzt bist....ich finde auch jeder sollte einfach mal probieren und für sich die beste Arbeitsweise finden....da gibt es kein Patentrezept....weißt du was ich in meiner Anleitung noch vergessen habe....der Füsschendruck muss noch gelockert werden....dann kann man den Stoff spielend wie einen Stifft hin und her bewegen. Freut mich so das du spaß hattest....können wir in den Ferien doch gut gebrauchen....du verstehst...zwinker....auf jeden Fall echt klasse deine Bilder !
Dicken Drücker Yvonne

Nucki for Kids hat gesagt…

Liebe Sabine - Hochachtung !!!
Wo willst dun noch was lernen ????
Einfach nur toll!
Da muss ich doch gleich mal eine, Quiltfuß schauen ... du machst mir Lust auf " Malen " !!!

Ganz liebe Grüße,
Beate

Nicole hat gesagt…

wow, das sieht doch super aus, gefällt mir. du kannst das!!!
lg nicole

Marjon hat gesagt…

Was ein tolle malerei!
Lg Marjon

miniheju hat gesagt…

Hallo Sabine,

schön geworden. Auch ich habe das Tutorial von Yvonne schon gesehen und bin froh immer alles richtig gemacht zu haben. Ist gar nicht schwer, oder? und macht was her! Gefällt mir schon immer bessser, als die akkuraten Bilder von ner Stickmaschine! Und seit ich die Stickmaschine habe, muss ich sagen, dass freihandmalen auch deutlich schneller geht. Aber mit dem Zubehör vom Sticken warbeite ich trotzdem: Vlies drunter, Sprühkleber zum fixieren....
Viel Spass weiterhin damit!
miniheju

Heike ... hat gesagt…

Das sieht echt suuuuper toll aus ... Man könnte denken, du hättest dies schon ewig geübt und es sind nicht deine ersten Versuche.

LG
Heike

saumseliges hat gesagt…

...das sieht doch perfekt aus.
Ich habe mich gestern auch direkt nochmal zu "malen" an die Maschine gesetzt. .....seuffz.......
es schlingert und schlingert.......
Aber Dei Ergebniss pusht !!!!!!
Ich werde es weiter versuchen.

Glg von
Annette

kreativkäfer hat gesagt…

WOW das sieht so super aus, einfach toll! Yvonne´s Anleitung ist aber auch so was von Klasse! Das werd ich auch demnächst mal üben!
Schönen Sonntag,
Andrea

mampia hat gesagt…

Sabine,ich sitze völlig sprachlos vor dem PC und bin begeistert...danke auch für den Link...das muß ich auch ausprobieren,jetzt gleich,aber so gut wie du denk ich nicht,daß ich es hinbekomme...toll!!!

LG Teresa

Maria hat gesagt…

Hallo Sabine,
ich habe das Tutorial auch gesehen, mich aber noch nicht rangetraut...
Dein Elefant ist megaklasse geworden!!!!!
Viele liebe Grüsse,
Maria

Nell hat gesagt…

du wirst mir noch privatunterricht geben müssen! super toll geworden, deine zeichnungen!
das tutorial kannte ich tatsächlich noch nicht- wenn es doch nur so einfach wäre, wie es bei yvonne aussieht :-)
Die Eule ist ja richtig toll geworden... Hut ab!
gggglg nelli

Kidiniko Design, Kerstin Nikolaus hat gesagt…

Klasse geworden Deine Malereien. Ich möchte nicht wissen, wieviele Leute demnächst an der Nähmaschine sitzen und das Malen ausprobieren !!!! Aber so soll es ja sein, Inspiration ist alles......


LG Kerstin

Bärbel hat gesagt…

einfach genial, wie Du das hinbekommst. Das werde ich sicher auch mal versuchen.
LG Bärbel

Andrea hat gesagt…

Wow...noch so eine geniale Künstlerin!!!

liebe Sabine ...das sieht sooooo toll aus...wahnsinn! wenn ich doch nur auch so gut zeichnen könnte....ich wolltegestern ja auch gleich noch etwas üben, hab's leider nicht mehr geschafft...das muß jetzt erstmal etwas warten :-))
aber du hast mich auf jeden Fall ermutigt, es nochmal zu probieren!

ganz liebe Grüße von der A9
Andrea

learning by sewing hat gesagt…

Wow, richtig cool geworden. So langsam bekomme ich auch große Lust, das "Malen" selbst mal auszuprobieren. LG Jule

Wetterhexchen hat gesagt…

Hey,
du machst mir Mut. Bisher war ich ja auf Sticki-Besitzer neidisch, aber du zeigst mir grad ganz neue Welten. Danke

Lg Elke

*kreative-Haendchen* hat gesagt…

wow Sabine, der Elefant und die Raupe genial.............also das du es vorher noch nicht gemacht hast.....glaub ich nicht.....bin total begeistert und am überlegen ob ich´s auch mal versuche....

glG HEike

vielewelten hat gesagt…

Liebe Sabine! Ich finde deine Malerei mindestens genauso gut!! Liebe Grüße Ruth

LeNa´s Mama hat gesagt…

Wow, hast du das gut hinbekommen. Und Hoffnung machst du mir, dass es nämlich doch an meiner Nähma und nicht an mir liegt, dass es von der Rückseite her immer so schlingig ausschaut. Ich werde es noch diese Woche auf der Nähma meiner Freundin testen. Vielleicht klappt es da ja.
LG LeNa

Eva Christine Heuler hat gesagt…

Liebe Sabind,
danke, dass du mir Mut machst, es auszuprobieren.
Allerdings weiß ich nicht, wie ich Yvonnes Tutorial finden kann.
Was heißt oben rechts und Gadget?
Könntest du mir vielleicht direkt den Link schicken?
Das wäre super, damit ich einkaufen kann, was ich noch brauche :-)
Herzliche Grüße
Christine