Freitag, 4. Februar 2011

Virtuelle Blumen für Euch...

DANKE, DANKE, DANKE und nochmals DANKE!!!! 


Der gestrige Tag war ein richtiges Fest für mich!!!! 
Soooo viele regelmäßige Leser, sooooo viele tolle Kommentare!!!!!!
Habt herzlichen Dank für all das - jede Mail war für mich wie ein Geschenk!!!!

Dafür bekommt ihr jetzt alle dieses Blümchen hier..., es wohnt seit gestern im Blumenkasten an meiner Haustür!

Und gelernt habe ich auch einiges:
 "Anonym" bei den Kommentaren freischalten, damit Zicke67 auch schreiben kann;
Email-Adresse von PeppAuf so einfügen, dass man durch anklicken dort hingelangt (das nennt sich verlinken, stimmt's?!) u.a.m.

Und zum Nähen bin ich auch gekommen. Wollt Ihr mal was zum Schmunzeln haben? Bitte schön: 

Meine erste ANTONIA (www.farbenmix.de)



Fazit: Baumwolljersey ohne Elasthananteil eignet sich nicht für die Ausschnittverarbeitung und bei Größe 98/104 reichen 2 Zentimeter Ärmelsaumzuschlag für Annika, 8 sind übertrieben!! 
Mal sehen, wie ich das heute noch hinbiege... Vorm Ausschnitt steh ich ratlos da, denn ich habe natürlich mit der Ovi genäht. Rausschneiden? Wird der Ausschnitt noch größer! Habt Ihr irgendwelche Ideen, die mir weiterhelfen könnten?


Na, wenigstens passt die SVENJA wie angegossen und wird bereits heiss und innig geliebt!


Liebe Grüße und schon mal ein schönes Wochenende,


Sabine alias Streuterklamotte

Kommentare:

Laja W. hat gesagt…

Hallihallo Sabine,

man gleich 8 Leser, Du legst ja ein Tempo vor ;-)
Danke für die virtuellen Blümchen- da kommt richtig Frühlingsstimmung auf.

Mit dem Shirt das ist ärgerlich. Also entweder abtrennen(bitte nicht rausschneiden, dann wird der Ausschnitt wirklich größer- höchstens schön vorsichtig den Nahttrenner schwingen ;-) und mit richtigem Bündchenstoff versuchen oder falls es ginge, ein Gummiband ins Bündchen einziehen und raffen? Mehr fällt mir dazu nicht ein- vielleicht bekommst Du ja noch andere Tipps.


Liebe Grüße
Christel

Anonym hat gesagt…

Huhu...du...näh doch einen Gummi oben rein...ganz locker...so dass es nimmer absteht...

Versuch wär`s wert.....

Wär doch auch a schöner Bodenlumpen (ohhhhh...das sollte ein Scherz sein.... ;) )

zicke67

Streuterklamotte hat gesagt…

Ist zu klein fürn Bodenlumpen (nehme mal an, Du meinst: Scheuerlappen)... sonst wärs schon längst einer!

Aber nein, hab noch eine Idee in Anlehnung an Eure Gummiband-Ideen, aber wahrscheinlich ohne Gummiband.
Ich werd's im stillen Kämmerlein ausprobieren und Euch dann morgen zeigen!

LG bis dahin,

Sabine

Erdfloh hat gesagt…

Hallöchen!
Also ich würde versuchen ein Gummiband in den Halsbund zu ziehen. Ist wahrscheinlich die einfachste Lösung. Und sieht immer schön aus!
Bin auf deine Lösung gespannt!
GLG
Petra

Anonym hat gesagt…

Hallo Sabine,

irgendwie zitter ich auch immer bei den Halsbündchen :( Hast hier ja schon den Tipp mit dem Hutgummiband bekommen. Das ist sicherlich die beste Variante...Ansonsten könntest Du vielleicht auch ein dünnes Gummi als Unterfaden nehmen (etwas gedehnt auf Spule wickeln - im Prinzip wie beim Smoken) Oberfaden normal, und nochmal am unteren Rand des Bündchens langnähen...Dann kräuselt sich das Halsbündchen oben noch stärker. Ist allerdings ein Experiment. Habe diese Variante persönlich am Ausschnitt bis jetzt nur in Kombi mit nem "Rollsaum" versucht...und da sah es ganz süß aus. Viel Erfolg!
LG Mel