Donnerstag, 10. Februar 2011

Hühner von "Nähschäfchen" in der FM-Galerie

Tanja alias Nähschäfchen hat in der FM-Galerie ihre total süßen Hühner vorgestellt. Ich war so begeistert, dass ich trotz akutem Zeitmangel gleich ein paar nacharbeiten musste. Ich habe ungefähr 10 liebe Menschen im Kopf, denen ich diese Hühner gerne zur Osterdekozeit schenken möchte und hoffe sehr, dass ich für das Nähen dieser knuffigen Gesellen am Wochenende die Zeit finden werde.

Hier ist Gisela, mein erstes Huhn:


Wie ihr sehen könnt, sind ein paar weitere Hühner schon vorbereitet und warten auf ihre Fertigstellung. 
Was ich an diesen Hühnern so toll finde, ist, dass man wirklich kleinste Stoffreste dafür verwenden kann. 
Nähschäfchen benutzt für den Schnabel Filz. Ich habe Fleece genommen - geht auch prima. Die Anleitung findet ihr übrigens auf Nähschäfchens Blog unter www.stempelhexe.blogspot.com mit tollen Fotos und einer sehr detaillierten Beschreibung. Ich habe meine Hühnchen im Prinzip genauso genäht, mit einer kleinen Änderung:
Den Schnabel habe ich mittig angenäht, BEVOR ich das Stoffstückchen rechts auf rechts gefaltet und zusammengenäht habe. Erschien mir noch einfacher... siehe Bild:




Wenn der Hühnerhof komplett ist, hole ich mir einen Zweig von unserer Korkenzieherhasel und zeig euch dann meine Frühlings-Oster-Deko à la Nähschäfchen...


Liebe Grüße an euch alle, bis bald hoffentlich,


Sabine

Kommentare:

Tagpflückerin hat gesagt…

Die sind ja süß!
Danke für den Link,
lg Tagpflückerin

Kicherliese hat gesagt…

HAllo Sabine,

die Anleitung hab ich mir auch gleich geholt, mal sehen wann ich noch Zeit finde! ;-)

Und vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!
Ich find auch, jetzt ist aus nem alten, langweiligen Teil wieder was nettes entstanden.
Hab ihn heute schon wieder an ;-)

Ganz liebe Grüße
Elke

Andrea hat gesagt…

sind die süüüß! die anleitung muß ich mir gleich mal holen...
liebe Grüsse, Andrea

Anonym hat gesagt…

Liebe Sabine,
danke für die Mail. Ich bin schon total gespannt auf die kleinen "Tierchen".

Liebe Grüüüüüüße
Beate

Tanja hat gesagt…

Hallo Sabine! Das freut mich aber, dass du die Anleitung gleich ausprobiert hast. Schön ist dein Hühnchen geworden! :))Ich finde auch, dass es ein schönes kleines Geschenk für Ostern ist. Dankeschön für's Verlinken. Liebe Grüße, Tanja

Laja W. hat gesagt…

Liebe Sabine,

das ist ja echt cool. Das nenn ich eine schöne Geschenkidee. Und du warst ja wirklich schon richtig fleißig, was den Hühnernachschub angeht.

Liebe Grüße
Christel

KLANN-INCHEN DESIGN hat gesagt…

Die Hühner mach ich auch noch. Habe ich mir für Ostern vorgenommen, muss nur die Zeit finden. Am Wochenenede gehts immer nicht, muss zur Zeit viel arbeiten.
Ganz lieben Gruß, Anne